Nach Druckschluss

Hier finden Sie aktuelle Änderungen von Veranstaltungen, die uns nach Druckschluss der Printausgabe erreichten.

Änderungen der Theater finden Sie auch direkt im Veranstaltungsplan. In den pdf-Seiten des Theaterplans sind Änderungen rot markiert.


Tears For Fears: Konzert verschoben. Die Band muss die geplante Europatour aus gesundheitlichen Gründen ins Frühjahr 2019 verlegen. Das ursprünglich für den 16. Mai 2018 geplante Konzert im Tempodrom findet nun am 16. Februar 2019 statt. Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden.


Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Besetzungsänderung beim Konzert ‚Primadonnen & Kastraten‘ am 22. Juni: Statt David Hansen wird Star-Countertenor und Echo-Klassik-Preisträger Valer Sabadus auftreten.


D’Angelo: Konzert am 11. Juli in der Columbiahalle fällt aus. Aus gesundheitlichen Gründen hat D’Angelo seine komplette Europatournee abgesagt. Ob und wann die Termine nachgeholt werden ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzusehen. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.


Deutsche Oper Berlin: Diana Damrau fällt als Marguertie in Gounods FAUST aus. Krankheitsbedingt muss sie ihre Auftritte am 23., 26. und 29. Juni absagen. Die australische Sopranistin Nicole Car, die die Marguerite im Juli ohnehin interpretieren sollte, übernimmt nun auch die Juni-Vorstellungen.


Restaurant Alt Luxemburg: Das Restaurant hat seit Ende Mai geschlossen.


Renaissance-Theater Berlin: Helmut Baumann kann krankheitsbedingt seine Rolle bei Benatzkys Singspiel ‚Im weißen Rössl‘ nicht verkörpern.


Morrissey: Konzert am 15. Juli in der Berliner Mercedes-Benz Arena ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.