© KinderKulturMonat, Foto: Darian Gerstenberger - Deutschlandfunk Kultur 2017 © KinderKulturMonat, Foto: Darian Gerstenberger - Deutschlandfunk Kultur 2017

KinderKulturMonat 2018

Ein Programm mit über 130 Veranstaltungen für Kinder

Der KinderKulturMonat 2018 findet im Oktober mit über 130 Veranstaltungen an 74 Kulturorten statt! Im Jahr 2017 nahmen über 3500 Besucher am KinderKulturMonat teil.

Schon zum 7. Mal zeigen die Kulturorte, an denen die kostenlosen Programmpunkte des KinderKulturMonats veranstaltet werden, dass Berlin auch eine Hauptstadt der Kunst und Kultur für Kinder ist! Alle Kinder von 4 bis 12 Jahren sind an den Oktoberwochenenden eingeladen, gemeinsam die unterschiedlichsten Kulturorte in allen zwölf Bezirken neu zu entdecken und dann auch selbst künstlerisch aktiv zu werden!


Der KinderKulturMonat ist eine Kulturkampagne, bei der Kinder zwischen 4 und 12 Jahren im Oktober einen Monat lang ein buntes Programm aus Kunst und Kultur genießen können. Durch dieses besondere Festival-Format lädt der KinderKulturMonat Kinder und ihre (Groß-)Eltern dazu ein, nicht lange zu zögern, sondern die vielen Kulturorte ihrer Stadt zu besuchen und für sich zu entdecken.

Die beteiligten Museen, Theater, Opernhäuser, Ateliers, Konzerthallen und Galerien bieten an jedem Oktoberwochenende ein kostenloses und kindgerechtes Programm. Die Workshops, Führungen und Vorstellungen werden von den Kulturorten für den KinderKulturMonat entwickelt. So feiert der KinderKulturMonat alle vorstellbaren Facetten der Kunst und Kultur – es bringt Spaß, daraus eine eigene Auswahl zu treffen. Von Opern singen bis zu Ballet tanzen, von Halloween-Masken gestalten bis zu eigene Filme drehen, von Chinesisch lernen bis zu Trompete spielen – im Oktober geht alles!


Was kann Kunst sein, wie wird sie gemacht und wie lassen sich Themen aus dem (Alltags-)Leben darin wiederfinden? Was passiert beim Erleben von Kunst und welche Ideen entstehen?

Der KinderKulturMonat möchte Neugierde wecken und die Möglichkeit schaffen, selbst auf Entdeckungstour zu gehen: Was gibt es für Orte in Berlin, in denen Kunst gezeigt oder gemacht wird – und kann ich das auch?

Alle Kinder, die in Berlin leben, sind herzlich dazu eingeladen, die Berliner Kulturorte als Orte der Ideen kennenzulernen. Beim KinderKulturMonat können sie mit ihren Vorstellungen, Einfällen und Wünschen zusammenkommen – im Kontext von Kunst und Kultur finden alle gemeinsam neue Anregungen, Fragen zu stellen und Antworten zu suchen, entwickeln neue Ideen und gestalten etwas oder probieren etwas aus, was sie noch nicht gemacht haben.

Der KinderKulturMonat möchte einen Rahmen schaffen, in dem sich alle Kinder angesprochen fühlen und Lust bekommen Neues auszuprobieren und selbst kreativ zu werden!


Alle Programm-Informationen finden Sie hier.

Eine Anmeldung ist erforderlich – der Eintritt ist frei!