Gianni-Versace-Retrospective

Spektakuläre Schau im Kronprinzenpalais Unter den Linden

Sein einzigartiger, extrovertierter Stil brach mit vielen Konventionen in der Welt der Mode. Er kreierte tragbare Pop-Art, und er erfand die Supermodel-Ära, Unisex-Mode und sogar das heute im Internet allgegenwärtige Phäno­men von Persönlichkeiten als eigener Marke. Heute zählt Gianni Versace zu den größten Designern aller Zeiten. Passionierte Sammler aus aller Welt bewahren sein Werk für die Ewigkeit.

Das Kronprinzenpalais am Prachtboulevard Unter den Linden wird ab 31.1. zum Treffpunkt der Sammler, Enthusiasten, Fashionistas und Medien, um dem herausragenden Designer zu huldigen. 1994 hatte Versace seine erste Schau in Berlin – und er wollte wiederkommen. Nur drei Jahre später, auf dem Höhepunkt seines Erfolges, wurde Versace in Mia­mi, Florida, vor seinem Haus ermordet. Sammler aus Italien und aller Welt haben die besten Objekte ihrer Privatsammlungen und weltberühmte Stücke in die Hauptstadt gesandt, darunter Unikate für Prominente wie George Michael, Elton John, Madonna, Prince und Anna Wintour oder für Top-Models wie Claudia Schiffer und Naomi Campbell oder Linda Evangelista. Ergänzt wird die Retrospective durch Möbel, Innendesign, Entwürfe und atemberaubende Accessoires.

Gianni-Versace-Retrospective: Vom 31.1. bis 13.4.2018

Weitere Informationen, Öffnungszeiten und Preise finden Sie hier.

Unter den Linden 3
10117 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen