Die Puje Girls sind einer der Höhepunkte der Show. Sie verblüffen mit enormer Biegsamkeit und Beweglichkeit. Foto: Zirkus des Horrors

Zirkus des Horrors: Asylum – Das Irrenhaus

Artistik und Comedy

Zirkus mit nostalgischer Glitzer-Romantik war gestern. Ab 28.9. sorgt der etwas andere Zirkus des Horrors mit seiner neuen Show für Nervenkitzel. Der gigantische Zeltkomplex auf dem Zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm verwandelt sich in ein Irrenhaus voller außergewöhnlicher Künstler. ‘Asylum’ vereint akrobatische Spitzenleistungen und irrwitzige Comedy zu einer einzigartigen, spektakulären Show. Staunen Sie über die Artisten, die das Unglaubliche zelebrieren, freuen Sie sich über schräge Comedy und erleben Sie Zirkus auf eine ganz neue, ungewöhnliche Weise.

Alles dreht sich hier um einen italienischen Psycho-Forscher – den bekannten Professore Salvatore dei Morti, der mit haarsträubenden Behandlungsmethoden in der Fachwelt bisher auf Unverständnis und Missachtung stieß. Er hofft, dass er seine Methoden mit dem Zirkus des Horrors in allen Städten propagieren kann und dadurch seinen Durchbruch erlangt. Dei Morti will beweisen, dass der Fortschritt in der modernen Medizin ungeahnte Möglichkeiten bietet. Durch ihn können Blinde wieder sehen, Lahme wieder gehen und Totgeglaubte tanzen. Im ‘Asylum’ werden Wunder wahr. Treten Sie ein und überzeugen Sie sich selbst.


Tickets können Sie hier im Ticketshop des Zirkus oder an allen bekannten RESERVIX-Vorverkaufsstellen erwerben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
28.09.2018 - 11.11.2018

Kurt-Schumacher-Damm 207
13405 Berlin

Beschreibung

Bus: M21, X21, 128

» Route auf Google Maps anzeigen