Rainer Fettings Gemälde „Mauer“ aus dem Jahr 1978 wird in der Schau „Zeitenwende - 30 Jahre Mauerfall“ gezeigt. © Rainer Fetting, Werkfoto: Peter Adamik (Ausschnitt)

Zeitenwende – 30 Jahre Mauerfall

Ausstellung bis 15.12. im Kunstforum der Berliner Volksbank

Ende 2019 wird sich der Fall der Mauer zum 30. Mal jähren. Aus diesem Anlass präsentiert das Kunstforum der Berliner Volksbank Werke aus seiner Kunstsammlung in der Ausstellung „Zeitenwende – 30 Jahre Mauerfall“. Die Schau geht der Frage nach, wie Künstlerinnen und Künstler aus Ost und West die Mauer vor 1989 malten und wie sie die Zeit nach dem Fall der Mauer festhielten.

Dreißig Jahre nach den geschichtsträchtigen Ereignissen ermöglicht die Gegenüberstellung unterschiedlichster Perspektiven aus Ost und West aufschlussreiche Vergleiche. Präsentiert werden Sichtweisen von Künstlern wie Rainer Fetting und Roland Nicolaus, die sich in ihren Werken zeitweilig sehr intensiv mit der Mauer auseinandergesetzt haben. Die Langzeitstudie Ost-Berlins von Manfred Butzmann wird hier ebenso zu sehen sein wie die symbolischen Landschaften von Wolfgang Mattheuer und Hans-Hendrik Grimmlings „Volk-Köpfe“ sowie Werke von Gerhard Altenbourg und Werner Liebmann, Harald Metzkes, Wolfgang Petrick und Wolfgang Peuker aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank.

Ergänzt wird die vom 29.8. bis 15.12. präsentierte Ausstellung durch öffentliche und private Leihgaben.


Eintritt: € 4,-, ermäßigt € 3,-, bis 18 Jahre frei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
29.08.2019 - 15.12.2019

Kaiserdamm 105
14057 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • (030) 30 63 17 44

Webseite

Beschreibung

S Messe Nord/ICC
U Kaiserdamm
Bus: 139

» Route auf Google Maps anzeigen