Die virtuosen Taiko-Trommler entfachen ein Feuerwerk aus pulsierenden Rhytmen in vollkommenem Einklang; Foto: © Masa Ogawa

Yamato – The Drummers of Japan

Die Großmeister der Taiko-Trommel

Yamato – The Drummers of Japan kehren zurück, um ihre grenzenlose Energie einmal mehr mit dem Publikum zu teilen. Vom 19. bis 23.12. zeigt das erfolgreichste Ensemble der japanischen Taiko-Szene seine aktuelle Show „Chousensha“ im Admiralspalast. Die Meister der traditionellen japanischen Trommelkunst haben seit ihrer Gründung im Jahr 1993 mehr als 50 Länder bereist und über sechs Millionen Zuschauer begeistert. Mit „Chousensha“ setzt Yamato seine Erfolgsgeschichte fort – erstmals in Zusammenarbeit mit dem weltberühmten japanischen Modedesigner Yamamoto, der für die Show die fantasievollen, farbenprächtigen Kostüme entworfen hat.

„Chousensha“ widmet sich dem Leben und seinen Herausforderungen: dem Abenteuer des Aufbruchs, dem Reiz neuer Aufgaben und den Verheißungen lang gehegter Träume. Mit pulsierender Kraft fordern die Trommler ihre Instrumente heraus und suchen immer wieder neue Wege, ihre Visionen auszudrücken. Das Beben ihrer Trommeln, das in ihren Körpern widerhallt, ist die Quelle ihrer Kreativität. Kein anderes Ensemble verbindet so gekonnt die alte Tradition der asiatischen Trommelkunst mit dem Pulsschlag des modernen Japan.


Tickets (€ 18,- bis € 79,-) unter 030 / 47 99 74 28
Weitere Infos sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
19.12.2017 - 23.12.2017

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147

» Route auf Google Maps anzeigen