Wilfried Schmickler schaut nach vorn: „Kein zurück!“ ist rotzfrech, perfide, derb und auch poetisch. Foto: © Kreuzthal Kultur

Wilfried Schmickler: „Kein zurück!“

Politkabarett am 16. und 17.11. bei den Wühlmäusen

Sponsored post


Beim Aufbruch geht es nach vorne, und das heißt vor allem: „Kein zurück!“.

So sieht es nicht nur der Rheinländer Wilfried Schmickler, der meist in Köln lebt, manchmal aber auch ins Fernsehen oder sogar nach Berlin kommt, wo er bei den Wühlmäusen erlebt werden kann.

Deutschland ist im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: Wann geht es endlich los? An allen Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf eine Mitfahrgelegenheit. Denn sie wissen: Wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis, aussortiert, abgehängt. Aus den Lautsprechern Durchhalteparolen, an den Anzeigetafeln Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunftsschaltern: Kollege kommt gleich. Als Glückspilze verkleidete Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten, für die Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von vorvorgestern. Wenn möglich, bitte umkehren.

Aber es gibt kein neues Leben im alten und kein trautes Heim im untergegangenen Land. Es gibt kein Zurück! Und deshalb hat Wilfried Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm.

Blitzschnell, genau, derb, perfide, direkt, rotzfrech und poetisch. Als ein virtuoser Wortdrechsler gehört er schon lange zur ersten Liga der Politkabarettisten im Land und wurde mit den vier bedeutenden Kabarett-Preisen ausgezeichnet: dem Prix Pantheon und dem Deutschen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und vor neun Jahren in Chur (Schweiz) mit dem Salzburger Stier.


Weitere Informationen finden Sie hier.
Karten erhalten Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
16.11.2019 - 17.11.2019
20:00

Pommernallee 2-4
14052 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • Karten: (030) 30 67 30 11

Webseite

Beschreibung

U Theodor-Heuss-Platz
Bus: M49

» Route auf Google Maps anzeigen