Fotos: Matthias Heyde

Welcome to Hell

G20-Gipfel in der Neuköllner Oper

Am 15.3. hat ein neues Musical von Peter Lund (Text/Regie) und Peter Michael von der Nahmer (Musik), wieder in Koproduktion mit der UdK Berlin, Studiengang Musical/Show, Premiere. Dass die besten Themen direkt auf der Straße liegen, hat bewährte Tradition in der Neuköllner Oper.

Die Welt zu Gast in Hamburg. Könnte sehr schön sein – wenn es nicht ausgerechnet der G20-Gipfel wäre. Inmitten der zweitgrößten deutschen Stadt hat die Politik diese explosive Veranstaltung gepflanzt, und wenn es darum geht, möglichst wenig Dialog zu schaffen und möglichst viel Wut zu schüren, dann ist diese Rechnung glorios aufgegangen. Die aktuelle Koproduktion des Studiengangs Musical der UdK Berlin mit der Neuköllner Oper hat sich diesmal direkt bei den Nachrichten bedient. Und bei dem, was in den Nachrichten niemals gesagt wird.

„Welcome to Hell“ von Peter Lund und Peter Michael von der Nahmer erzählt von zwölf Menschen und einer Woche Straßenkämpfen: Vom Polit-Referenten auf Abwegen bis zur Supermarkt-Kassiererin, von der Demonstrantin mit dem zu großen Herzen bis zu dem traumatisierten Kontaktbereichsbeamten kriegen alle ihr Fett weg, und am Ende sind mehr als nur ein paar Schaufensterscheiben zu Bruch gegangen.

Weitere Informationen finden Sie bei der Neuköllner Oper.

 

Veranstaltungsdaten:
15.03.2018 - 29.04.2018
20:00

Karl-Marx-Straße 131
12043 Berlin [ Neukölln ]

Telefon

  • Karten: (030) 68 89 07 77

Webseite

Beschreibung

U Karl-Marx-Straße
S Neukölln

» Route auf Google Maps anzeigen