Luz y Sombra © Muventa International Network GmbH

Luz y Sombra & Nicolás Lartaun: Vuelvo al Sur

Mit Werken des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla

Am 05. Oktober veranstaltet die Konzertdirektion Dr. Dauskardt ein klassisches Konzert, welches in der Französischen Friedrichstadtkirche stattfindet.

Das Berliner Trio ‚Luz y Sombra‘ mit Miriam Erttmann (Violine), Cora Rott (Klarinette) und Katja Steinhäuser (Klavier) präsentieren mit dem Sänger Nicolás Lartaun Arrangements bekannter und unbekannter Werke des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla: „Vuelvo al Sur“ – Canciones de Astor Piazzolla.

Gemeinsam mit dem Bariton Nicolás Lartaun präsentiert das Trio Luz y Sombra ein Konzertprogramm, in dem die Instrumentalmusik Astor Piazzollas den Rahmen für seine
unvergesslichen Lieder und Balladen bildet.

Mit viel Herzblut ausgewählt und eigens arrangiert ergänzen sich Wort und Klang, Stimme und Instrument und bilden gemeinsam ein vielfältiges und facettenreiches Miteinander.
Die großen Themen des Tangos treten in den Vordergrund: Liebe, Sehnsucht und Heimat.

Sie werden von Violine, Klarinette und Klavier mal zart und filigran, mal kraftvoll und energiegeladen in Szene gesetzt. Damit schaffen die drei Musikerinnen eine Bühne für
ihren Gast, der mit großer Geste und berührender Stimme Piazzollas bekannteste Lieder wie Vuelvo al Sur und Balada para un loco vorträgt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
05.10.2018
19:30

Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 20 67 46 90

Webseite

Beschreibung

U Hausvogteiplatz
U Französische Straße
Bus: 147

» Route auf Google Maps anzeigen