Darstellung der unterschiedlichen Wassermengen in der Atmosphäre über dem afrikanischen Kontinent. Foto: © Evans & Sutherland / Digistarprogrammierung: Stiftung Planetarium Berlin

Unser Blauer Planet

Das System Erde bis 22.12. im Zeiss-Großplanetarium

Die Dringlichkeit des Klimaschutzes ist dank der globalen Bewegung Fridays for Future in aller Munde, denn die Erde ist der einzige uns bisher bekannte Planet, auf dem Leben möglich ist. Wie dieses einzigartige „System Erde“ funktioniert und warum wir es schützen müssen, beleuchtet die Stiftung Planetarium Berlin im neuen Planetariumsprogramm „Unser Blauer Planet“.

Was macht unsere Erde so einzigartig, dass auf ihr Leben entstehen konnte? Es wird gezeigt, wie das komplexe Zusammenspiel von Wasserkreisläufen, geologischer Aktivität, Erosion und Wetter im „System Erde“ eine Vielfalt an Lebensräumen und Arten hervorbringt. Dies wird zum Teil an aktuellen Live-Daten visualisiert und erklärt, zum Beispiel an den Wetterphänomenen des jeweiligen Aufführungstags. Doch was passiert, wenn der Mensch in dieses fragile Ökosystem eingreift?

Im Zeiss-Großplanetarium wird die Show ergänzt durch eine Ausstellung im Foyer, in der die fünf Klimazonen unseres Heimatplaneten genauer veranschaulicht werden und einzigartige Fotoaufnahmen die Auswirkungen menschlichen Handelns auf das Ökosystem Erde sichtbar machen.


Eintritt: € 9,-, ermäßigt € 7,-.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
10.10.2019 - 22.12.2019

Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin [ Prenzlauer Berg ]

Telefon

  • (030) 4 21 84 50

Webseite

Beschreibung

S Prenzlauer Allee
Tram: M2
Bus: 156

» Route auf Google Maps anzeigen