Roland Nicolaus: Selbstbildnis, 1976 (Detail), Ulla Walter: Freidenker mit archimedischem Punkt, 2017/2018. © Roland Nicolaus; U. Walter; © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tête-à-Tête

Ausstellung ab 30.1. im Kunstforum

Das Kunstforum präsentiert ab 30. Januar in der neuen Ausstellung Tête-à-Tête. Köpfe aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank eine der wahrlich interessantesten Werkgruppen: Kopf-Darstellungen. Sie sind herausragende Botschafter der Sammlung, die auf figürliche Kunst spezialisiert ist. Die Arbeiten von 22 KünstlerInnen, die vorwiegend in Brandenburg und Berlin leb(t)en, repräsentieren die Vielfalt der Thematik mit Beispielen aus fast sieben Jahrzehnten von 1950-2018.

Die Darstellung des menschlichen Kopfes hat Tradition, und in der Schau wird das breite Spektrum eines der ältesten Motive der Kunstgeschichte gezeigt. Freidenker und Sterndeuter, Hutträger und Betonköpfe auf Papier oder Leinwand sowie Skulpturen aus Beton, Glas, Stahl oder aus Ton vermitteln einen Eindruck von der Vielfalt der thematischen und technischen Umsetzung. Die Arbeiten spiegeln den Menschen an sich und die wechselhaften Facetten menschlicher Zustände. Die BesucherInnen sehen farbenkräftige Charakterköpfe, Schädel aus geschmolzenem Glas oder feine Gesichtsland schaften. Gezeigt werden unter anderem Werke von Gerhard Altenbourg, Horst Antes, Luciano Castelli, Rainer Fetting, Christa Dichgans oder Gerd Sonntag.


Weitere Informationen und Karten finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
30.01.2020 - 28.06.2020

Kaiserdamm 105
14057 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • (030) 30 63 17 44

Webseite

Beschreibung

S Messe Nord/ICC
U Kaiserdamm
Bus: 139

» Route auf Google Maps anzeigen