© Anja Pankotsch

Tödliche Weihnacht – Die Comedy im Tempodrom

Weihnachtshumor der dunklen Art

„Pfui Spinne“, meint der Tod. Alle Jahre wieder feiert die christliche Welt eine Geburt. Doch weil jedem Anfang auch ein Ende innewohnt, lädt er diesmal persönlich zu einer weihnachtlichen Spezial-Version der Death Comedy ein. Schließlich ist er auf Image-Kampagne – und da sollte sich auch jemand wie der Tod diesem großen Fest der Liebe nicht ganz verschließen.

So werden süße Sensenkekse verkostet, gefällte Tannenbäume sowie gebratene Gänse besungen und Lebkuchen als diskriminierend geoutet. Die rosarote Praktikantin Exitussi und Mautzi (rechte Hand des Todes) sind ebenso dabei wie viele neue Freunde. Gemeinsam mit dem Sensenmann wollen sie Weihnachten einmal ganz anders erleben. Mit schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor widmet sich der Gewinner des Kleinkunst­festivals der Wühlmäuse im Jahr 2013 einem Tabu-Thema – und er wünscht „Tödliche Weihnacht“.

Gewinnen Sie 3×2 Karten für den 4. Dezember, 19 Uhr! Schreiben Sie uns eine E-Mail oder schicken Sie uns eine Karte an unsere Postanschrift. Den Betreff Tödliche Weihnacht und Ihre Adresse bitte nicht vergessen! (Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen.) Einsendeschluss: 24. November
E-Mail schreiben
Weitere Informationen sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
02.12.2016 - 04.12.2016

Möckernstraße 10
10936 Berlin [ Kreuzberg ]

Telefon

  • Karten: 01806-55 41 11

Webseite

Beschreibung

S Anhalter Bahnhof
Bus: M29, M41

» Route auf Google Maps anzeigen