Die furiose Percussion-Formation Terra Brasilis feiert ihr 30-jähriges Jubiläum mit zwei Konzerten & Special Guests. Foto: © Jörg Hafermann

Terra Brasilis

Jubiläumskonzerte

Die Percussion-Band Terra Brasilis feiert ihr 30-jähriges Jubiläum mit zwei Konzerten am 16. und 17.11. in der ufaFabrik, an jenem Ort, wo die Gruppe im Jahr 1988 unter der Leitung von Manni Spaniol gegründet wurde und wo sie bis heute beheimatet ist.

Terra Brasilis gilt mit ihren 15 Musikern als glänzender Beweis für die Vitalität der deutschen Samba-Szene und genießt Erfolge auf weltweiten Festivals. Inspiriert durch brasilianische Musikgruppen – wie Olodum, Baticum, Afro Reggae -, legte Terra Brasilis dennoch immer größeren Wert auf die Entwicklung eigener Arrangements und Kompositionen.

Bereits 1994 stellte die Gruppe beim Samba-Festival in Coburg ein Repertoire vor, das eine Jury dazu veranlasste, sie beim Wettbewerb zur besten Samba-Formation zu wählen. Sie spielte als erste Liveband bei der Love Parade und begleitete den Umzug in den Jahren 1994/1995 auf dem Kurfürstendamm. 1996 gehörte sie mit der Gruppe Olodum zu den Pionieren des Karnevals der Kulturen.

Ihre innovative Spielfreude machte diverse Verbindungen zu Musikern anderer Sparten möglich – zu Rockmusik, House und Techno und zu koreanischen Trommelmeistern. Seit 2008 ist Terra Brasilis in Austauschprojekte in Kambodscha oder in Tansania involviert.

Bei ihren Jubiläumskonzerten drehen die Power-Percussionisten wieder einmal so richtig auf. Mit lateinamerikanischen Rhythmen, furiosen Trommelwirbeln, ausgefeilten Arrangements, Gitarre und Keyboard werden die 15 Musiker und ihre Gäste einen Sound voll mitreißender Energie und purer Lebenslust versprühen.

Veranstaltungsdaten:
16.11.2018 - 17.11.2018

Viktoriastraße 10
12105 Berlin [ Tempelhof ]

Telefon

  • (030) 75 50 30

Webseite

Beschreibung

U Ullsteinstraße
Bus: 170

» Route auf Google Maps anzeigen