Der Choreograf Serge Aimé Coulibaly aus Burkina Faso eröffnet mit dem Stück ‘Kalakuta Republik’ das Festival; Foto: Doune Photo

Tanz im August

Das internationale Festival für zeitgenössischen Tanz

Das Festival ‘Tanz im August’ feiert die Tanzmetropole Berlin. 24 Kompanien sind eingeladen, sich zu präsentieren. Zu sehen sind zahlreiche neue Arbeiten von ChoreografInnen aus unterschiedlichen Generationen, deren künstlerische Praxis von Flamenco und Butoh über Tanztheater und Performance bis zum Ballett reicht. Der spanischen Künstlerin und Choreografin La Ribot widmet das Festival eine große Retrospektive, die unter dem Titel ‘Occuuppatiooon!’ Arbeiten aus den Jahren 1993 bis 2016 zeigen wird, darunter sind Live- Performances und Videofilme.

Die 29. Edition von ‘Tanz im August’ wird am 11.8. von Serge Aimé Coulibaly mit dem Stück ‘Kalakuta Republik’ im HAU 1 eröffnet. Im Haus der Berliner Festspiele sind Arbeiten der Michael Clark Company, von Sasha Waltz, der Flamenco-Tänzerin Rocío Molina und von Mathilde Monnier & Alan Pauls zu sehen. Drei Produktionen feiern bei ‘Tanz im August’ ihre Uraufführung: ‘Dark Field Analysis’ von Jefta van Dinther (HAU 2), ‘Talos’ von Arkadi Zaides (HAU 3) und ‘Women’, ein weiteres Stück von Sasha Waltz in der St.-Elisabeth-Kirche.


Tickets und viele weitere Infos sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
11.08.2017 - 02.09.2017

Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Telefon

  • 030-25 90 04 27 (Theaterkasse)

Webseite

Beschreibung

U Hallesches Tor
Bus: M41

» Route auf Google Maps anzeigen

Hallesches Ufer 32
10963 Berlin

Telefon

  • 030-25 90 04 27 (Theaterkasse)

Webseite

Beschreibung

U Hallesches Tor
U Möckernbrücke
Bus: M41

» Route auf Google Maps anzeigen

Tempelhofer Ufer 10
10963 Berlin

Telefon

  • 030-25 90 04 27 (Theaterkasse)

Webseite

Beschreibung

U Hallesches Tor
U Möckernbrücke
Bus: M41

» Route auf Google Maps anzeigen

Schaperstr. 24
10719 Berlin [ Wilmersdorf ]

Telefon

  • 030 2 54 89-100

Webseite

Beschreibung

U Spichernstraße
Bus: 204

» Route auf Google Maps anzeigen