Foto: Promo

Sven van Thom: So geht gute Laune

Bar jeder Vernunft

Alle zwei Monate lädt Sven van Thom – der singende Typ von Tiere streicheln Menschen – zum Soloabend in die Bar jeder Vernunft. Mit der legendär-komischen Actionlesung „Tiere streicheln Menschen“ sind Sven van Thom und Martin Gotti Gottschild seit Jahren republikweit erfolgreich unterwegs.

Solo kredenzt Sven van Thom uns nun mit Gitarre und Sounds melancholische Gemeinheiten und herzzerreißend komische Schrulligkeiten: Der bebrillte Anzugträger mit Frisur scherzt, bis es schmerzt, bleibt aber immer korrekter Rock’n’Roller. Ein irrer Abend mit fiesen Liedern über alles, was wehtut und sich dazu anbietet, einmal gehörig beleidigt zu werden. Das ist verdammt komisch, wird aber, spätenstens wenn seine Duettpartnerin Larissa Pesch die Bühne betritt, auch einmal tief melancholisch und herzerwärmend.

Ein ausgefuchster Liedermacher, der sich nicht zu schade ist, die Gitarre auch einmal zur Seite zu legen, um uns einen schockierenden Schlager oder einen völlig bekloppten Hip-Hop-Track um die Ohren zu pfeffern. Mehr Abwechslung gibt es wahrscheinlich in keinem weiteren Solo-Konzert im Universum.

Termine:
29. August & 04. Oktober, jeweils 20 Uhr.

Veranstaltungsdaten:
29.08.2016 - 04.10.2016
20:00

Schaperstraße 24
10719 Berlin [ Wilmersdorf ]

Telefon

  • (030) 8 83 15 82

Webseite

Beschreibung

U Spichernstraße
Bus: 204

» Route auf Google Maps anzeigen