Demokratie-Labor, Foto: © DHM/T. Bruns

Streit-Bar im Demokratie-Labor

Diskussionsreihe im Deutschen Historischen Museum

Im Rahmen seines Demokratie-Schwerpunkts 2019 lädt das Deutsche Historische Museum an jedem ersten und dritten Sonntag um 15 Uhr zu einer Streit-Bar in das partizipative Demokratie-Labor ein. An sieben Nachmittagen diskutieren zwei Expertinnen und Experten des öffentlichen Lebens miteinander und mit dem Publikum, was Demokratie gegenwärtig ausmacht und wie unser gesellschaftliches Miteinander ausgestaltet werden könnte. Der Eintritt in die Streit-Bar ist frei.

Kommende Termine:

Sonntag, 7. Juli 2019, 15 Uhr
Welche Ungleichheiten verträgt Demokratie?
Mit Ulrike Herrmann (Wirtschaftskorrespondentin der taz) und Sascha Liebermann (Professor für Soziologie an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Bonn)

Ulrike Herrmann und Prof. Dr. Sascha Liebermann debattieren über das bedingungslose Grundeinkommen: Ließe sich ein ausreichendes Grundeinkommen für alle finanzieren? Würde dieses die Selbstbestimmung mündiger und gleichberechtigter Bürger stärken oder im Gegenteil den Unternehmen in die Tasche spielen? Und welche Ungleichheiten verträgt eine demokratische Gesellschaft?

Der Eintritt in das Demokratie-Labor ist ab 14 Uhr und in die Ausstellung „Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie“ ab 16.45 Uhr frei.

Sonntag, 21. Juli 2019, 15 Uhr
Gleiche Rechte für alle?
Mit Jürgen Dusel (Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen) und Raul Krauthausen (Inklusionsaktivist, Autor und Moderator)

Sonntag, 4. August 2019, 15 Uhr
Geht es auch anders?
Mit Bodo Mende (Vorstand im Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg) und Julia Fritzsche (Journalistin beim Bayerischen Rundfunk und bei arte)


Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
04.04.2019 - 22.09.2019

Unter den Linden 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • (030) 20 30 40

Webseite

Beschreibung

Geöffnet: täglich von 10-18 Uhr

S Ha­cke­scher Markt
Tram: M4, M5, M6
Bus: TXL, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen