© Ingo Pertramer

Stermann & Grissemann: Für die Eltern was Perverses

Die Schräghumoristen im Tipi am Kanzleramt

Wenn die schrägen Entertainer aus der ORF-Sendung DIE.NACHT auf den charismatischen Frontmann der legendären, österreichischen Rockband Naked Lunch, Oliver Welter, treffen, dann gibt’s mit Sicherheit keinen doppelten Boden und kein belangloses Allerwelts-Kabarett. Sondern vielmehr High-End-Unterhaltung für Liebhaber von metaphysischem Schauder mit Mehrwert. Ein Stück, das den möglichen Neubeginn des deutschsprachigen Theaters darstellt, wie sie ganz unbescheiden selbst sagen.

Darin geht es um zwei Männer in den schlechtesten Jahren. Sie haben sich den Traum vom Eigenheim erfüllt, wohnen Wand an Wand und genügen sich selbst. Sie führen ein belangloses Leben am Rande der Stadt und des Nervenzusammenbruchs. Fernsehstars ohne Tiefgang, die auf nichts und niemanden mehr warten. Ein Salamanderstall. Ein Muttertest. Eine romantische Koloskopie. Teure Fische und ein unheimlicher Kühlschrank. Einzige Freude: ein rauchender, trinkender, masturbierender menschlicher Plattenspieler namens „Hercules Carantanum 2000“.

Optimistisch ist das neue Stück der Schräghumoristen Stermann und Grissemann nicht, aber dafür gespickt mit Zitaten aus den eigenen Radio-, TV- und Live-Shows. Oliver Welter singt dazu, mit einer so schönen Stimme, dass er jeden Schwachsinn singen kann und es doch allen ans Herz geht.

Tickets finden Sie bei uns im Ticketshop. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
30.03.2016 - 31.03.2016
20:00

Große Querallee
10557 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 39 06 65 50

Webseite

Beschreibung

U/S Hauptbahnhof

» Route auf Google Maps anzeigen