Foto: © Stadtwerke Potsdam

19. Stadtwerke-Fest

Vom 28. bis 30.6. im Neuen Lustgarten Potsdam

Seit Jahren wird in Potsdam der Sommer mit dem Stadtwerke-Fest eingeläutet. Mit bis zu 60.000 begeisterten Besuchern ist das Stadtwerke-Fest die größte Open-Air-Veranstaltung Potsdams.
Der Eintritt ist frei!

Den Auftakt bildet ganz traditionell der Klassik-Open-Air-Abend am Freitag, 28. Juni 2019. Die Besucher erleben ab 20.00 Uhr die Opern-Gala „E lucevan le stelle“ mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt unter Leitung von Sebastian Lang-Lessing. Zu hören sein werden Werke von Gioacchino Rossini, Hector Berlioz, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi und weiteren Komponisten. Tenor des Abends ist der mehrfach preisgekrönte Südkoreaner Yosep Kang, der als führender Tenor bereits auf namhaften Bühnen in Rom, Wien, Amsterdam, Dresden, Hamburg und Berlin auftrat. Moderatorin des Klassikabends ist Christina Knop.

Am Sonnabend, 29. Juni 2019, finden Pop- und Rockkonzerte mit bekannten nationalen und internationalen Künstlern statt: Ab 17.00 Uhr begeistert Lina Maly. Die Frage nach dem Sinn und Unsinn des Lebens, nach dem eigenen Platz in der Welt, hat sich die damals 19-jährige auf ihrem Debüt „Nur zu Besuch“ beinahe in jedem Lied gestellt. 2018 erscheint „Unterwegs“, das zweite Album, eine Hymne auf das selbstbestimmte Leben und ein Abgesang auf das Perfekte und auch musikalisch die logische Fortsetzung des Debüts.

Ab 18.30 Uhr tritt Rockhaus auf. Ihr scheuklappenfreier, frischer Umgang mit Einflüssen aus New Wave und Punk lässt die Band um den Sänger Mika Kilian in der ehemaligen DDR schnell zu einer der wichtigsten deutschen Rockbands werden. Um 20.00 Uhr folgt mit Christina Stürmer eine Künstlerin, die alles gewonnen hat, was zu gewinnen war. Die Österreicherin veröffentlichte 2003 ihren ersten eigenen Song „Ich lebe“, belegte damit für neun Wochen lang Platz eins der österreichischen Charts und wurde damit auch in Deutschland bekannt. Ihr aktuelles Album aus dem Jahr 2018 heißt „Überall zu Hause“ und die aktuelle Single „In ein paar Jahren“.

Den Höhepunkt bildet um 22.00 Uhr Adel Tawil. Seit den 1990er Jahren ist er als Sänger und Musiker aktiv. Bekannt wurde er insbesondere seit 2003 durch das Duo „Ich + Ich“ zusammen mit Annette Humpe. „So schön anders“ heißt das aktuelle Album von Adel Tawil. Moderatorin des Programms auf der großen Stadtwerke-Bühne ist Juliane Adam.

Am Sonntag, 30. Juni 2019, stehen Kinder und Familien im Mittelpunkt der Veranstaltung. In der Stadtwerke-Erlebniswelt können sich die Besucher über die Stadtwerke informieren. Die Erlebniszelte der Hallo-Nachbar-Tour der EWP bieten Wissenswertes rund um die Themen Elektromobilität, Klimaschutz und Sonnenstrom. Ein buntes Kinderprogramm und tolle Mitmachangebote sorgen für Spaß für die ganze Familie. Bei der Stadtentsorgung Potsdam (STEP) gibt es eine Blumenaktion: Mit STEP-Qualitätskompost, verschiedenen Pflanzensamen und kleinen Töpfchen gibt auch etwas zum Mitnehmen für die kleinen und großen Besucher.


Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
28.06.2019 - 30.06.2019

Lange Brücke
14467 Potsdam

Beschreibung

S Potsdam Hbf

» Route auf Google Maps anzeigen