Daniel Barenboim; Foto: Sheila Rock Daniel Barenboim; Foto: Sheila Rock

Staatskapelle Berlin: Französischer Abend

Abonnementkonzert mit Daniel Barenboim und Sennu Laine

Ein rein französisches Programm präsentiert die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim am 9. und 10. Mai beim VII. Abonnementkonzert. Mit den »Images pour orchestre« und der 2. Suite aus dem Ballett »Daphnis et Chloë« sind die beiden Hauptvertreter des sogenannten musikalischen Impressionismus, Claude Debussy und Maurice Ravel vertreten, das Violoncellokonzert »Tout un monde lointain« von Henri Dutilleux, bei dem Sennu Laine, Solo-Cellistin der Staatskapelle Berlin, als Solistin in Erscheinung tritt, komplettiert die Programmabfolge.

Dutilleux’ aus den späten 1960er Jahren stammendes Violoncellokonzert, von der phantasievollen Poesie Baudelaires inspiriert, gehört zu den prägenden Werken des Avantgardekomponisten, dessen Geburtstag sich 2016 zum 100. Male jährte. Aus diesem Anlass widmeten Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin ihm in der laufenden Spielzeit einen Programmschwerpunkt, der nach Aufführungen seines Violinkonzerts »L’arbre des songes« und seines Streichquartetts »Ainsi la nuit« nun seinen Abschluss findet.

Montag, 9. Mai 2016, 20:00 Uhr, Philharmonie Berlin
Dienstag, 10. Mai 2016, 20:00 Uhr, Konzerthaus Berlin

Konzerteinführung jeweils 45 Minuten vor Beginn

Tickets erhalten Sie unter Tel. 030 20 35 45 55. Weitere Informationen finden Sie bei der Staatsoper.

Veranstaltungsdaten:
09.05.2016 - 10.05.2016
20:00

Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 2 54 88-0
  • 030 2 54 88-999 (nur Stiftung Berliner Philharmoniker)
  • 030 2 54 88-132/-301 (Information und Kasse)

Webseite

Beschreibung

U und S Potsdamer Platz
Bus: M29, M48

» Route auf Google Maps anzeigen

Gendarmenmarkt 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 03 09-21 01

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

U Stadtmitte
U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 147, 200

» Route auf Google Maps anzeigen