Das Spitzenensemble von Soy de Cuba in Aktion; © Philippe Fretault Das Spitzenensemble von Soy de Cuba in Aktion; © Philippe Fretault

Soy de Cuba

Das Tanzmusical aus Havanna

Feurige Klänge des Son füllen die Abendluft, junge Leute legen in ausgelassener Laune spontan eine Tanzsession auf das Pflaster, unter Bögen verwitterter Palazzi philosophieren die Alten über Gott und die Welt: Kaum ein anderer Ort verkörpert ein Lebensgefühl wie Kuba – Lust an Leben, Tanz und Musik.

Elegante Tänze zu pulsierenden Rhythmen, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der Kulisse Havannas: Im Handumdrehen führt Soy de Cuba auf eine Reise ins Herz der karibischen Insel. Schon 2015 sorgte das eindrucksvolle Tanzmusical für ausverkaufte Häuser und eroberte das Publikum. Mit seinem Ausruf „Soy de Cuba“ – „Ich komme aus Kuba!“ meldet sich das erstklassige kubanische Ensemble endlich wieder zurück – im April 2017 auch in Berlin.

Soy de Cuba erzählt vom Tanz und von der Liebe. Im Zentrum steht Ayala, die nach Havanna kommt, um ihr Glück als Tänzerin zu versuchen. Dort lernt sie schnell die Schattenseiten einer schillernden Welt kennen, in der Intrigen, Eifersucht und Rivalität an der Tagesordnung sind. Doch Ayala gibt nicht auf. Sie weiß, sie wird sich als Tänzerin beweisen und das Herz ihrer großen Liebe erobern.

Soy de Cuba zelebriert kubanische Kultur. Authentische Filmaufnahmen lassen die Zuschauer in das pulsierende Leben Havannas eintauchen. Zu den original kubanischen Klängen einer sechsköpfigen Live-Band imponiert das Ensemble herausragender Tänzerinnen und Tänzer. Kubanische Klassiker wie Salsa, Mambo oder Rumba treffen auf neue Trends wie Streetdance oder Reggaetón. „Ein Strudel kubanischer Energie“, schwärmte El Mundo. Und die Frankfurter Allgemeine Zeitung attestierte: „In Sachen Ensemble, Choreographie, Musikuntermalung und auch Präsentation fährt ‚Soy de Cuba‘ Erstklassiges auf.“

Soy de Cuba – das ist Kuba pur! Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise mitten in das Herz Havannas!


Weitere Informationen und Impressionen sind hier zu finden.

Veranstaltungsdaten:
03.04.2017
20:00

Friedrichstraße 107
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 23 26 23 26

Webseite

Beschreibung

U Oranienburger Tor
Tram: M1, 12
Bus: 147

» Route auf Google Maps anzeigen