Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen lassen im Berliner Dom Symphonien von Beethoven erklingen. © Carsten Heidmann

Sommerklänge im Berliner Dom

Musikalischer Hochgenuss

Vom 21. Juli bis zum 20. August  lädt das Festival „Sommerklänge!“ zu hochkarätigen Konzerten in den Berliner Dom. International anerkannte Musiker und Ensembles bieten weltliche und geistliche Werke in einer einzigartigen Kulisse. Den ersten Abend gestalten die Regensburger Domspatzen. Der weltbekannte Knabenchor kann auf eine mehr als 1.000-jährige Tradition zurückblicken. Die Domschule wurde im Jahr 975 gegründet, und den Schülern wurde der liturgische Gesang in der Kirche übertragen. Neben einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland singt der Chor bis heute regelmäßig mehrstimmige Messen sowie Motetten beim Hochamt im Regensburger Dom.

Bei der Summer Gospel Night am 23. Juli mit dem Gospel Kollektiv beherrschen Soul, Spirit, Strahlkraft und Groove die Bühne, wenn die zwanzig Sängerinnen unter der Leitung von Stephan Zebe ihr mitreißendes Repertoire aus traditionellem und neuem Gospel darbieten. Justus Frantz und die von ihm 1995 ins Leben gerufene Philharmonie der Nationen spielen am 30. Juli Symphonien von L. v. Beethoven. Die jungen Musiker aus zahlreichen Nationen geben immer wieder aufs Neue ein Beispiel für die Völkerverständigung.


Das Programm im Überblick:

Donnerstag, 21. Jul, 20 Uhr – Regensburger Domspatzen

Samstag, 23. Juli, 20 Uhr – Summer Gospel Night

Samstag, 30. Juli, 20 Uhr – Justus Frantz, Philharmonie der Nationen: Sommersinfonie

Samstag, 06. August, 20 Uhr – Pictures: Konzert für Trompete und Orgel mit Werken von Mussorgski, Tschaikowski, Schubert u.a.

Samstag, 13. August, 20 Uhr – Himmlische Harfe: Konzert für Harfe und Streichquartett mit Werken von Debussy, Händel u.a.

Samstag, 20. August, 20 Uhr – Fanatsie & Fuge: Konzert für Orgel, Trompete und Posaune mit Werken von Bach, Saint-Saens und Reger u.a.


Veranstaltungsdaten:
21.07.2016 - 20.08.2016
20:00

Am Lustgarten 1
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 02 69-136

Webseite

Beschreibung

S Hackescher Markt
Tram: M4, M6
Bus: M48, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen