Joel von Lerber lässt begleitet von einem Streicherensemble seine ‘himmlische Harfe’ erklingen. © Joel von Lerber

‚Sommerklänge!‘ im Berliner Dom

Ein musikalischer Hochgenuss

Bereits zum neunten Mal lädt das Festival ‘Sommerklänge!’ zu hochkarätigen Konzerten in den Berliner Dom.

Vom 7.7. bis 25.8. bieten anerkannte Musiker und Ensembles weltliche sowie geistliche Werke in einer einzigartigen Kulisse. Eröffnet werden die ‘Sommerklänge!’ traditionsgemäß von einem Kinderchor. Der Philharmonische Kinderchor Dresden wird in diesem Jahr das Auftaktkonzert gestalten.

Eine musikalische Seltenheit präsentiert am 21. Juli der vielfach preisgekrönte Harfenist Joel von Lerber. Das wunderbar melodische und rhythmisch sehr lebendige Harfenkonzert in C-Dur von François-Adrien Boieldieu nimmt einen festen Platz im Harfenrepertoire ein. Es entstand beeinflusst durch die Bekanntschaft Boieldieus zu Sébastien Érard, dem Erfinder der Doppelpedal-Mechanik, die die Harfe als Soloinstrument populär machte. Beschwingt oder weihevoll erklingt die Harfe außerdem in Debussys ‘Danse profane’ und ‘Danse sacrée’. ‘Mit Glanz und Gloria’ lassen Daniel Schmahl und Matthias Eisenberg am 28. Juli Werke des europäischen Barocks von Tomaso Albinoni, Pietro Baldassare, Jean-Joseph Mouret, Bach und anderen Komponisten jener prunkvollen Epoche des 17. Jahrhunderts erklingen.


Weitere Informationen finden Sie hier.

Einzelne Vorverkauf-Tickets können Sie hier in unserem Ticketshop erwerben.

Veranstaltungsdaten:
07.07.2018 - 25.08.2018

Am Lustgarten 1
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 02 69-136

Webseite

Beschreibung

S Hackescher Markt
Tram: M4, M6
Bus: M48, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen