Foto: © Sinfonietta 92

Sinfonietta 92: Bachs Weihnachtsoratorium

Zur Einstimmung auf Weihnachten am 23.12. in der Heilig-Kreuz-Kirche

Das Kammerorchester Sinfonietta 92 läutet mit J.S. Bachs Weihnachtsoratorium, Kantaten 1 bis 3, am 23.12. die Festtage ein. Johann Sebastian Bach komponierte zum Weihnachtsfest des Jahres 1734 mit seinem Weihnachtsoratorium eines der beliebtes­ten und am häufigsten aufgeführten Werke. Das Oratorium besteht aus sechs Kantaten. Bach komponierte es für die drei Weihnachtstage, den Neujahrstag, den Sonntag nach Neujahr und das Epiphanienfest.

Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest ist einen Tag vor Heiligabend, J.S. Bachs Meisterwerk in der erhabenen Kulisse der neugotischen Heilig-Kreuz-Kirche zu hören. Dirigiert von Mariano Domingo, werden das Kammerorchester Sinfonietta 92, die Berliner Kantorei und vier herausragende Solisten die Kantaten Nr. 1-3 klangvoll interpretieren.

Das Kammerorchester, 1992 von Mitgliedern der Berliner Studenten-Orchester gegründet, ist ein selbstverwaltetes Ensemble aus Laien- und Profimusikern. Einige heute bekannte Künstler – wie z.B. Annette Dasch – sammelten mit der Sinfonietta 92 ihre ersten Auftrittser­fah­run­gen. Die Musiker wählen ihren Dirigenten selbst. Mit dem Spanier Mariano Domingo fanden sie einen Maestro, der mit großer Fantasie und mit viel Einfühlungsvermögen Bachs opulentes Weihnachtsoratorium zu gestalten vermag.


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
23.12.2018
17:00

Zossener Straße Nr. 65
10961 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen