Arcadi Volodos; © Marco Borggreve Arcadi Volodos; © Marco Borggreve

Saison-Eröffnungskonzert mit Arcadi Volodos

Konzerthaus Berlin

Nach einer längeren Sommer-Schließphase eröffnet Arcadi Volodos, Artist in Residence 2014/2015, die Saison im Konzerthaus Berlin mit einem brillanten Werk: Die ersten Takte des 1. Klavierkonzerts von Peter I. Tschaikowski sind weltberühmt. Aber was kommt danach? Lyrische Melodien und ukrainische Volkslieder, virtuose Läufe und träumerische Passagen. Tschaikowski selbst sprach vom „Kampf zweier ebenbürtiger Kräfte“, und es ist ein besonders schöner Kampf! Wer gewinnt? Hören Sie selbst.

Für die erste Hälfte des Programms hat Dirigent Andrey Boreyko, Chef des Orchestre National de Belgique, die 4. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch ausgesucht. Damit knüpft er an die lange Schostakowitsch-Tradition des Konzerthausorchesters an, die der frühere Chefdirigent Kurt Sanderling begründete.

Veranstaltungsdaten:
10.10.2014
19:00

Gendarmenmarkt 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 2 03 09-21 01

Webseite

Beschreibung

U Stadtmitte
U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 147, 200

» Route auf Google Maps anzeigen