Foto: Nilz Böhme Foto: Nilz Böhme

Richard O’Briens Rocky Horror Show

Admiralspalast

Aufgrund der großen Nachfrage kehrt das Enfant terrible des Musicals zurück. Nach dem  zweiwöchigen Gastspiel im Februar 2015 ist Richard O’Briens schrille „Rocky Horror Show“ vom 11. bis 16. August erneut im Admiralspalast zu erleben. Die Inszenierung von Sam Buntrock geht zurück zu den Wurzeln des ultimativen Werks über Sex, Trash und Rock ’n‘ Roll und lässt die Faszination der B-Movies, Burlesque und des Glamrock wieder aufleben.

bp8_ot_rocky-horror-show-2

Foto: Nilz Böhme

Mehr als 20 Millionen Zuschauer haben das Märchen für Erwachsene seit seiner Uraufführung 1973 in London erlebt. Euphorisch wird die Show auch heute noch in Theater- und Kinosälen zelebriert. Mit „Sweet Transvestite“, „The Time Warp“ und vielen anderen aus dem kollektiven  Gedächtnis nicht mehr wegzudenkenden Hits prägte die Rocky Horror Show eine Epoche.

Erzählt wird die bizarre Geschichte um das frischverlobte, biedere Paar Brad und Janet, das durch eine Autopanne in das Schloss des exzentrischen Transvestiten Dr. Frank’n’Furter gerät. Ein Abgrund der verbotenen Lüste tut sich vor ihnen auf – bereit, die Liebenden zu verschlingen. In einem schrillen Panoptikum abgedrehter, schräger Figuren beginnt für die beiden eine Reise in fantastische Sphären.

Veranstaltungsdaten:
11.08.2015 - 16.08.2015

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen