© Molina Visuals

Cuarteto Casals

Im Kammermusiksaal

Als sich vier Musiker 1997 zum Cuarteto Casals zusammengefunden hatten, gab es in Spanien noch kein Streichquartett von internationaler Bekanntheit. Das hat sich rasch geändert. Heute gehört das Quartett zur internationalen Spitzenklasse. Es besticht durch seine lebendige Musikalität und seine durchdachten Programme.

Das nun schon über viele Jahre ungebrochene Renommee des Cuarteto Casals spiegelt sich auch im zentralen Jubiläumsprojekt 2017/18 wider, das mit „Beethoven Illuminated Anew“ überschrieben ist. Für die insgesamt sechs konzipierten Konzertprogramme mit sämtlichen Streichquartetten des Wiener Klassikers wurden sechs kurze Auftragskompositionen mit gewünschter Beethoven-Reminiszenz an Komponisten des Mittelmeerraums vergeben.

Das Programm enthält von Ludwig van Beethoven das Streichquartett A-Dur op. 18 Nr. 5, das Streichquartett Es-Dur op. 74 „Harfenquartett“ und das Streichquartett Es-Dur op. 127, sowie von Lucio Franco Amanti das Streichquartett „ReSolUtiO“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
04.05.2018
20:00

Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 2 54 88-0
  • 030 2 54 88-999 (nur Karten der Stiftung Berliner Philharmoniker)
  • 030 2 54 88-132/-301 (Informationen zu Gastveranstaltungen)

Webseite

Beschreibung

U und S Potsdamer Platz
Bus: M29, M48