Foto: Initiative Offene Gärten Berlin-Brandenburg, © Sandy Wolf

Offene Gärten Berlin-Brandenburg

Einblicke in private Gartenreiche

Dieses Jahr öffnen 122 Gärten ihre Tore für interessierte Besucher. Bereits im April öffneten die ersten privaten Gärten mit einer frühen Blütenpracht ihre Pforten für alle, die Interesse am Garten und am Gärtnern haben. Zu einem ersten Höhepunkt am 26. und 27. Mai werden maigrüne Gärten mit leuchtenden Blüten von Azaleen, Rhododendren, Allium und Akeleien erwartet. Zum Herbsttermin am 15. und 16. September schmücken sich die Gärten mit den vom Herbst kündenden Farben von Dahlien, Astern und Rudbeckien zwischen Blattstauden und Gräsern.

Neben Gartenbereichen zur Zierde und Erholung finden auch Nutzgärten wieder Aufmerksamkeit. Im Laufe des Jahres öffnen einzelne Gärten zu besonderen Blühhöhepunkten wie z.B. die der Rosen, Taglilien und Fuchsien. Neben vielen langjährig teilnehmenden und immer wieder gern besuchten Gärten, gilt wieder neue Gärten zu entdecken, die die bunte Landschaft an Gartengestaltungen mit besonderen Ideen ergänzen und so zur Vielfalt der gezeigten Gartenentwürfe beitragen.

Die Offenen Gärten zeigen ein Stück typische Gartenkultur in Berlin und Brandenburg. Dazu gehören nebenbeeindruckenden Landhaus- oder Staudengärten, üppigen naturnahen Gärten, Züchter- und Sammlergärten, romantischen Rosengärten, Künstlergärten, Waldgärten, Bauerngärten ebenso kleine Innenhofgärten, Hausgärten und Koloniegärten. Die Gärten überraschen mit witzigen Details, präsentieren gelungene Pflanzenkompositionen oder zeigen Lösungen für Gartenprobleme. Gerade die kleineren Gärten verblüffen oft mit außergewöhnlicher Gestaltung und bieten Anregung für kleinste Flächen.


Als Wegweiser zu den Gärten dient das Programmheft, das alle Adressen, Gartenbeschreibungen und Öffnungszeiten enthält. Um bereits jetzt planen zu können, ist das Programmheft zusammen mit einer Besucherplakette in speziellen Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Besucherplakette zum Preis von € 3,- pro Person (Kinder bis 16 Jahre frei) berechtigt zum Eintritt in alle teilnehmenden Gärten, zu allen Öffnungsterminen des Jahresprogramms. Sie kann auch im zuerst besuchten Garten erworben werden und muss dann in den weiteren besuchten Gärten nur vorgezeigt werden.

Weitere Informationen und alle Vorverkaufsstellen finden Sie unter: www.open-garden.de

Veranstaltungsdaten:
26.05.2018 - 16.09.2018