Foto: Heide Migdalek Foto: Heide Migdalek

Ne Million ist so schnell weg

Admiralspalast

Längst ist er mehr als nur der bekannte Caveman-Darsteller (als der er auch im März 2-mal auf der Studiobühne im Admiralspalast zu sehen ist). Karsten Kaie machte als ausgebuffter Lügenmotivator mit ‘Lügen, aber ehrlich’ Furore. Nun unternimmt er eine Kreuzfahrt all inclusive, wofür er sich den Stoff einst als Bordkabarettist holte. Den Programmtitel hörte er am Pool, während er mit zwei Damen über die damalige (aktuell gebliebene) Krise der Weltfinanzen plauderte: Ne Million ist so schnell weg.

Auf der Kreuzfahrt in 2 Stunden erleben die Zuschauer Captain’s Dinner, Poolgespräche, Karaoke in der Sansibar mit Udo Lindenberg (der Alt-Krautrocker drückt sich). 1792 entdeckt Kolumbus Amerika, während Hellmuth Karasek eine erotische Lesung zelebriert und ein Unwetter am Ende der Welt tobt, Silvesterböller krachen. Bei dieser verrückten Kreuzfahrt wachsen die vielen Figuren, in die Kaie schlüpft, einem an das Herz: der namenlos sorgenschwere Gästebetreuer, der C-prominente Tenor Friso van der Falk, der aalglatte Entertainer Henri Schmock und die vielen anderen, die von einem Fettnäpfchen in das nächste tappen. Ein verrückter Mix aus Theater und Kabarett.

Veranstaltungsdaten:
06.03.2014 - 03.05.2014
20:00

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen