Foto: Gundula Friese

Nachwuchstalente dirigieren Rundfunkchor Berlin

Abschlusskonzert in der St. Elisabeth-Kirche

Vom 17. bis 24. August richtet der Rundfunkchor Berlin erneut die Internationale Meisterklasse für Chordirigieren aus. Rundfunkchor-Chefdirigent Gijs Leenaars und der renommierte schwedische Chordirigent Stefan Parkman arbeiten eine Woche lang mit acht vielversprechenden jungen ChordirigentInnen aus sechs Ländern.

Den Höhepunkt markiert das Abschlusskonzert mit anspruchsvollen Werken von Verdi bis Schnittke mit dem Rundfunkchor Berlin am 24. August um 19 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche. Dabei kann das Publikum die DirigentInnen auch von vorne erleben, mittels einer im Chor platzierten Kamera.

Mit der Internationalen Meisterklasse Berlin unterstützt der Rundfunkchor Berlin die Ausbildung von ChordirigentInnen an den Hochschulen und Universitäten und bietet ihnen zweijährlich die Chance, zu Beginn ihrer Berufskarriere praktische Erfahrungen mit einem Spitzenensemble zu machen. An drei Tagen arbeiten sie zunächst individuell mit den Dozenten, dann mit dem Rundfunkchor Berlin.

Die MeisterschülerInnen erfahren, was in der professionellen Chorpraxis von ihnen erwartet wird, welche Fähigkeiten sie weiterentwickeln müssen und was sie im Berufsleben vorwärts bringt. Die Meisterklasse bringt ihren TeilnehmerInnen aber nicht nur wertvolle Erfahrungen für ihren künftigen Berufsalltag, sondern auch eine reelle Chance auf einen Berufseinstieg: Mehrere Teilnehmer der vergangenen Meisterklassen assistierten bereits bei Produktionen des Chores oder übernahmen Einstudierungen.


Abschlusskonzert:

Rundfunkchor Berlin
Hendrik Heilmann, Klavier
Teilnehmende der Meisterklasse • DirigentInnen
Gijs Leenaars, Stefan Parkman • Dozenten

MeisterschülerInnen:
Cole Bendall (Großbritannien) • Mateja Černic (Slowenien)
Oleksandra Polytsia (Ukraine) • Timothy Ferguson (Großbritannien)
Franziska Kuba (Deutschland) • Daniel Mahoney (USA)
Lam Tran Dinh (Deutschland) • Visa Yrjölä (Finnland)

Repertoire der Meisterklasse:
Anton Bruckner • Messe Nr. 2 in e-Moll (Auszüge)
für achtstimmigen gemischten Chor und Blasorchester

Jonathan Dove • „The Passing of the Year“
Liederzyklus für Chor und Klavier

Alfred Schnittke • Drei geistliche Gesänge
für Chor a cappella

Igor Strawinsky • Anthem („The dove descending breaks the air“)
für Chor a cappella

Giuseppe Verdi • „Stabat Mater“, „Te Deum“ aus „Quattro pezzi sacri“
für Sopran, Chor und Klavier


Tickets (€ 20,-) und weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
24.08.2018
19:00

Invalidenstr. 3
10115 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • (030) 44 04 36 44 [Kultur Büro Elisabeth]

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

U8
S1, S2, S25
Tram M8, 12

» Route auf Google Maps anzeigen