Das „Metallica Symphonic Tribute“ am 15.11. im Tempodrom wird ein faszinierendes Musikspektakel. Foto: © kulturgipfel.de

Metallica Symphonic Tribute

Heavy Metal trifft auf Klassik am 15.11. im Tempodrom

Es war im Jahr 1999, als die amerikanische Heavy-Metal-Band Metallica mit klassischen Orchestern zusammenarbeitete und dabei ihr Live-Album „S&M“ einspielte. Der Titel ist ein Wortspiel („Sadomaso“), bedeutet hier jedoch Symphony and Metallica. „S&M“ wurde in der Aufzeichnung legendär. In Europa gab es nur ein Livekonzert mit Orchester, und das fand in Berlin statt, damals im Velodrom; der heutige Bau des Tempodroms wurde erst zwei Jahre später fertig.

Der überragende Erfolg des Albums ist inzwischen Geschichte. Genau 20 Jahre nach der legendären Show würdigt eine der weltbesten Tribute Bands – Scream Inc. mit dem Orion Orchestra – jenes Live-Ereignis.

Als Highlight mit auf Tour: die Berliner Symphoniker, Original-Musiker des Metallica-S&M-Deutschland-Konzerts, das am 19. November 1999 gegeben wurde. Hier werden die harten Klänge der größten Metallica-Hits durch symphonische Arrangements gestreichelt, der Rock trifft detailverliebt auf Klassik, inspiriert durch das legendäre Metallica-Album „S&M“.

110 Minuten voller Energie und Leidenschaft, beeindruckende Musik und eine aufwendige Bühnenshow erschüttern das Tempodrom. Ein Muss für alle Fans der Musik von Metallica.


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
15.11.2019
20:00

Möckernstraße 10
10936 Berlin [ Kreuzberg ]

Telefon

  • Karten: 01806-55 41 11

Webseite

Beschreibung

S Anhalter Bahnhof
Bus: M29, M41

» Route auf Google Maps anzeigen