Lauma Skride; Foto: © Marco Borggreve

Mandelring Quartett & Lauma Skride

Konzert am 18.1. in der Philharmonie

Beim Konzert in der Philharmonie ist mit dem Mandelring Quartett ein Streichquartett der internationalen Spitzenklasse zu erleben: Das Quartett gewann große Wettbewerbe wie den ARD-Wettbewerb und spielt längst Konzerte in den renommiertesten Konzertsälen auf der ganzen Welt. Markenzeichen des Mandelring Quartetts sind seine Expressivität und phänomenale Homogenität. So werden die präzise wie einfühlsam ausbalancierten Interpretationen des Mandelring Quartetts stets zum absoluten Hörvergnügen. Das Musikmagazin Fono Forum zählt das Ensemble zu den sechs besten Streichquartetten der Welt.

„Wunderbar sensibel, mit herrlichen Klangfarben, immer wieder auch mit hochvirtuosem Elan“ sei das Spiel der Pianistin Lauma Skride, wie es ihr der Bayerische Rundfunk in einer Rezension attestiert. Kombiniert mit einer brillanten Technik sind dieses die Eigenschaften, mit denen es Lauma Skride gelingt, als Solistin wie als Kammermusikerin gleichermaßen auf den wichtigsten nationalen und internationalen Podien zu begeistern. Insbesondere für ihre Interpretationen des deutschen klassischen und romantischen Repertoires wird die Wahl-Berlinerin Lauma Skride, seit 2008 Trägerin des Beethoven-Ringes, geschätzt.


Werke:
Ernö von Dohnányi: Klavierquintett Nr. 2 es-Moll op. 26
Joseph Haydn: Streichquartett op. 76 Nr. 4 B-Dur Hob. III:78
Antonín Dvořák: Klavierquintett A-Dur op. 81

Eintritt: von € 20,- bis € 40,-

Karten finden Sie in unserem Ticketshop. Weitere Infos gibt es hier.

Veranstaltungsdaten:
18.01.2019
20:00

Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 2 54 88-0
  • 030 2 54 88-999 (nur Karten der Stiftung Berliner Philharmoniker)
  • 030 2 54 88-132/-301 (Informationen zu Gastveranstaltungen)

Webseite

Beschreibung

U und S Potsdamer Platz
Bus: M29, M48