Das Mandelring Quartett ist am 27.2. in der Philharmonie auf seiner „Italienischen Reise“ live zu erleben. Foto: © Guido Werner

Mandelring Quartett: Italienische Reise

Konzert am 27.2. im Kammermusiksaal der Philharmonie

Am 27. Februar kommt das Mandelring Quartett für ein Konzert in den Kammermusiksaal der Philharmonie. Unter dem Motto „Italienische Reise“ verzaubern die MusikerInnen Sebastian Schmidt und Nanette Schmidt, Violine, Andreas Willwohl, Viola und Bernhard Schmidt am Violoncello das Publikum.

Der Gewinn großer Wettbewerbe – München (ARD), Evian und Reggio Emilia (Premio Paolo Borciani) – war der Einstieg in die internationale Karriere des Mandelring Quartetts. Heute führen Konzertreisen das Ensemble in internationale Musikzentren wie Wien, Paris, London, Madrid, New York, Los Angeles und Vancouver. Zudem finden sich im Konzertkalender regelmäßige Tourneen nach Mittel- und Südamerika, in den Nahen Osten und nach Asien. Auch bei großen Festivals – unter anderem Schleswig-Holstein, Rheingau, Montpellier und Schubertiade Schwarzenberg – zählt das Quartett zu den gern gesehenen Gästen. Wo immer die vier MusikerInnen auftreten, hinterlassen sie bleibende musikalische Spuren: „Ein denkwürdiges, sobald nicht wiederholbares Festspielerlebnis“, schrieben etwa die „Salzburger Nachrichten“ nach dem Schostakowitsch-Zyklus des Mandelring Quartetts bei den Salzburger Festspielen.


PROGRAMM

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett D-Dur KV 155

Ottorino Respighi
Quartetto dorico

Giacomo Puccini
Crisantemi für Streichquartett

Giuseppe Verdi
Streichquartett e-Moll


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten gibt es in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
27.02.2020
20:00

Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 2 54 88-0
  • 030 2 54 88-999 (nur Karten der Stiftung Berliner Philharmoniker)
  • 030 2 54 88-132/-301 (Informationen zu Gastveranstaltungen)

Webseite

Beschreibung

U und S Potsdamer Platz
Bus: M29, M48