©Malzfabrik, Foto: Nils Krüger

Malzwiese: Das Festival der Malzfabrik

Thema Nachhaltigkeit

Die Malzwiese ist das Festival der Malzfabrik rund um das Thema Nachhaltigkeit und findet jährlich als Tag der offenen Tore auf dem 50.000 qm großen Areal statt. Es ist ein Festival zum Verweilen, Erleben und Erfahren und für alle Altersgruppen geeignet.

Auf spielerische Weise werden die Besucher/innen auf einen liebevollen Umgang mit der Natur aufmerksam gemacht und bekommen gezeigt, wie jede/r in seinem Alltag mit Kleinigkeiten – begonnen bei der Mülltrennung, Upcyclig bis hin zur gesunden Ernährung und einem achtsamen Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen – die Welt ein kleines Stück besser machen kann.

48 Stunden mit Musik, Workshops, Tanz, Vorträgen, Entspannen, Bewegen, Performances, Basar, Lesungen, Tastings, Kinderspielwiese, Köstlichkeiten, Ausstellungen, Kunst, Geschichte, Nachhaltigkeit, Strand, Natur und vielem mehr.

Außerdem werden zwei Open-Air-Bühnen aufgebaut, auf denen ein Genre-Mix aus Singer-Songwriter, Pop, Indie und Elektro präsentiert wird. Die Malzfabrik ist das Zuhause des Festivals, wo sich zwischen schimmernden Klinkern, einem Park aus Naturgarten, Biotop und Strand das bunte Programm bestens genießen lässt.

Weitere Infos unter: www.malzwiese.de

Veranstaltungsdaten:
02.06.2018 - 03.06.2018

Bessemerstraße 2-14
12103 Berlin [ Schöneberg ]

Telefon

  • (030) 7 55 12 48 00

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen