"Die schöne Helena", Foto: Iko Freese/drama-berlin.de "Die schöne Helena", Foto: Iko Freese/drama-berlin.de

Komische Oper Festival

Die Neuinszenierungen der Saison

Die Spielzeit wird in der Behrenstraße mit dem ‘Komische Oper Festival’ beendet, einer Festwoche, in der die Neuproduktionen dieser Saison vor der Sommerpause noch einmal zu erleben sind. Ein Rahmenprogramm und ein  Einführungsvortrag vor sowie eine spannende Diskussion nach der Vorstellung ergänzen die Aufführungen. Am 5. Juli wird die Festwoche mit ‘My Square Lady’, einer Opernerkundung des renommierten deutsch- britischen Performancekollektivs Gob Squad, eröffnet. Inspiriert von G.B. Shaws Schauspiel ‘Pygmalion’ und dem Musical ‘My Fair Lady’ geht die Gruppe den Fragen nach, was einen Menschen zum Menschen macht und ob sich aus einem Gegenstand wahres Leben formen lässt. Mit dem Roboter Myon geht Gob Squad auf eine erlebnisreiche Entdeckungsreise.

An den folgenden Abenden sind HändelsGiulio Cesare in Egitto’ unter der Regie von Lydia Steier zu sehen sowie der Doppelabend ‘Gianni Schicchi/Herzog Blaubarts Burg’ in der Interpretation Calixto Bieitos, Herbert FritschsDon Giovanni’ und zwei Inszenierungen des Intendanten Barrie Kosky: Schönbergs Opus magnum ‘Moses und Aron’ sowie Offenbachs Operettenklassiker ‘Die schöne Helena’.

Farbig hinterlegte Textteile: Direktlink zur Ticketbuchung.


Mehr zur Komischen Oper:

Interview mit Rainer Simon, Referent von Barry Kosky an der Komischen Oper: Über Gob Squad, die Komische Oper, Fluchtorte und Schrippen
Gob Squad: My Square Lady (21.06.15 – 5.07.15)

Yamato – Drummers of Japan (13.07.15 – 18.07.15)
West Side Story (06.11.14 – 02.07.15)
Die Zauberflöte (11.09.14 – 22.05.15)
Don Giovanni (29.11.14 – 10.07.15)
Gianni Schicchi | Herzog Blaubarts Burg (28.02.15 – 07.07.15)

Veranstaltungsdaten:
05.07.2015 - 12.07.2015
0:00

Behrenstraße 55-57
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 47 99 74 00

Webseite

Beschreibung

U/S Brandenburger Tor

» Route auf Google Maps anzeigen