Foto: Iko Freese/drama-berlin.de

Blaubart

Die Erfolgsinszenierung von Jacques Offenbach

Ab 3.10. kehrt Stefan Herheims Erfolgsinszenierung von Jacques Offenbachs Operette ‘Blaubart’ an die Komische Oper zurück.

Ritter Blaubart ist seiner fünften Gattin mal wieder überdrüssig und schickt seinen Handlanger Popolani auf die Suche nach einer Nachfolgerin. Seine Wahl fällt auf Boulotte. Die robuste Bäuerin hat keine Angst vor dem Frauenverschleißer und probt mit Blaubarts Verflossenen – die nicht, wie dieser glaubt, von Popolani in den ewigen Schlafversetzt wurden – den Aufstand.


Frauenprobleme überall – aufgrund der allumfassenden Blödheit seines Sohnes ist König Bobèche zwecks Thronfolgesicherung auf der verzweifelten Suche nach seiner dereinst ausgesetzten Königstochter. Die Schäferin Fleurette wird als hinreichend tochternhaft erkannt, kurzerhand als Hermia akkreditiert und im Königsschloss mit dem Traumschwiegersohn Saphir vermählt. Auch bei Blaubart ist Not an der Frau: Der Gattin Nr. 5 bereits überdrüssig, schickt er seinen alchemistischen Handlanger Popolani wie so oft auf Suche nach einer würdigen Nachfolgerin.

Die robuste Bäuerin Boulotte lässt sich vom legendären Frauenverschleißer nicht bange machen, eher schon von endloser Langeweile an der Seite Popolanis, der bereits ihre Vorgängerinnen aus eigennützigen Gründen in nicht ganz so ewigen Schlaf versetzt hat. Angeführt von Boulotte proben Blaubarts Verflossene den Aufstand! Bei so viel Frauenpower hat selbst der übelste Bösewicht bald nichts mehr zu lachen … oder vielmehr gerade darum?!


Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
03.10.2018 - 10.11.2018

Behrenstraße 55-57
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 47 99 74 00

Webseite

Beschreibung

U/S Brandenburger Tor

» Route auf Google Maps anzeigen