Gelegentliches Ausrasten ist gesund und Kaya Yanar bringt Anfängern bei, wie sie dies stilvoll tun. Foto: © Daniel Preprotnik

Kaya Yanar: Ausrasten! Für Anfänger

Neues Programm am 28.11. im Tempodrom

Der aus dem Fernsehen vertraute Comedian Kaya Yanar (unvergesslich: „Was guckst du?!“) ist mit dem mittlerweile achten Live-Programm auf Tour und erheitert am 28. November das Tempodrom.

Wir leben in einer Zeit, die so stressig und verrückt ist, dass sich die Frage stellt: Ist ein gelegentliches Ausrasten notwendig, um im Kopf gesund zu bleiben? Und wie macht man das am besten? Warten, bis einem alles zu viel wird? Und dann auswandern, Burn-out oder Wutanfall?

„Je älter ich werde, desto mehr merke ich, wie meine Toleranz für Bullshit dünner wird“, sagt Yanar. „Als 10-Jähriger freust du dich auf die große weite Welt. Als 20-Jähriger hat man schon die ersten Deppen kennengelernt. Als 30-Jähriger denkt man: Ok, nicht alles super hier, aber man kommt klar. Als 40-Jähriger: Oh Gott! Das kann doch so nicht weitergehen.“

Kaya Yanar bringt so einiges an Lebenserfahrung in Sachen (ungezügeltes) Temperament mit, denn er regt sich ständig auf. Über öffentliche Toiletten, Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger, Staus, alte und junge Menschen, Kinder und Babys, TV-Sender, Ausländer, Inländer …

Der 44-jährige hat eine Lösung gefunden: Ausrasten ja, aber mit Stil, Eleganz und viel Humor.


Weitere Informationen finden Sie hier. Karten finden Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
28.11.2019
20:00

Möckernstraße 10
10936 Berlin [ Kreuzberg ]

Telefon

  • Karten: 01806-55 41 11

Webseite

Beschreibung

S Anhalter Bahnhof
Bus: M29, M41

» Route auf Google Maps anzeigen