© Josh Shinner

Katie Melua with Gori Women’s Choir

Admiralspalast

Erstmals seit drei Jahren kommt Katie Melua nach Deutschland auf Hallentour. Bei ihren Auftritten wird die Singer-Songwriterin, die durch die Hits „Nine Million Bicycles“ und „The Closest Thing To Crazy“ berühmt geworden ist, endlich wieder Songs einer neuen CD live präsentieren.

Am 14. Oktober erschien das neue Album „In Winter“. Bereits die ersten, auf Ukrainisch gesungenen Noten unterstreichen, dass Katie Melua auf ihrem neuen Album mit anderen, überraschenden Klängen aufwartet. Aufgenommen wurde das Album zusammen mit dem Frauenchor Gori aus Georgien. Die auf den ersten Blick überraschende Kombination verspricht allerdings nicht nur höchst interessant zu klingen, sondern sollte auch perfekt in Einklang mit Meluas melodiöser Musik stehen. Diese pendelte in der Vergangenheit zwischen intimem, romantisch-melancholischen Pop und dezent rockigen Sounds mit vereinzelten Jazz-Farbtupfern. In jedem Fall passen die stimmungsvollen Konzerte der erfolgreichen Musikerin perfekt zur Jahreszeit.

Das 24-köpfige Vokal-Orchester wird sie auch live begleiten. Auf dem Programm wird das neue Album in seiner Gänze stehen, flankiert von einer Auswahl zeitloser Songs aus Katies bisheriger Karriere. 25 Frauenstimmen verschmelzen und schaffen einen gleichsam kraftvollen und zarten Klang, der in seiner scheinbaren Schlichtheit so schön ist, dass er förmlich glüht.

Mit bislang insgesamt sechs Studioalben unter eigenem Namen, übernimmt Katie Melua auf „In Winter“ erstmals die Rolle der Co-Produzentin. Das Album spiegelt Katies binäre kulturelle Wurzeln. Im vormals sowjetischen Land Georgien geboren, kam sie im Alter von neun Jahren mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder nach Belfast. 2005 wurde sie englische Staatsbürgerin. Seither feierte sie riesige, weltweite Erfolge als Musikerin. Ihre Alben-Verkäufe haben längst die 10-Millionen-Marke überschritten.

„Ich bin inzwischen mehrfach gefragt worden, warum ich mich dazu entschlossen hatte, dem Winter ein Album zu widmen. Um ehrlich zu sein, kam mir die Idee während eines Gesprächs mit einem Freund vor einigen Wintern. Wir beklagten beide die Tatsache, dass es scheinbar kein Album gab, dass man im Winter verlässlich hören konnte. Ein Album, das imstande ist, das Haus mit wunderbar-warmen, ergreifenden Klängen auszufüllen. Eins, das eben nicht aus den üblichen Jingle-Bells-Pop-Songs besteht, die das Radio zu dieser Jahreszeit in Dauerschleife spielt. Mir schwebte eine Platte vor, die man von Anfang bis Ende durchhören will, nicht nur einzelne Songs daraus. So wurde mein Album geboren – aus der Notwendigkeit heraus!“ – Katie Melua

Tickets finden Sie hier in unserem Shop.

Veranstaltungsdaten:
16.11.2016
20:00

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen