© Edith Held © Edith Held

Katharina Thalbach und Andreja Schneider auf einer Bank

In der Bar jeder Vernunft

Katharina Thalbach und Andreja Schneider treffen sich vom 31.3. bis 12.4. wieder zu ihrer höchst vergnüglichen musikalischen Comedy ‘Zwei auf einer Bank’. Die beiden spielen die klassische Schmonzette ‘Boy meets Girl’ als absurde Liebesgeschichte: Die unbeschwerte, immer junge Loreley begegnet eines Abends dem schmierigen, melancholisch-depressiven Joachim und hält ihn davon ab, sich von der Bank zu stürzen. Diese Begegnung zwischen den beiden Archetypen ‘Zu Tode betrübt’ und ‘Himmelhoch jauchzend’ ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft … und der Anlass, eine abenteuerliche Reise durch das deutsche Liedgut zu unternehmen.

Musikalisch begleitet werden sie von dem brillanten Christoph-Israel-Sextett. Angeführt von Harfe und Klavier singen sie – allein oder im Duett – Volkslieder, Schlager, Stanzen und Operettenmelodien. Loreley (Schneider), ein Prachtweib mit runden fraulichen Kurven und wunderbarer Stimme, kann zwar nicht bügeln, dafür aber küssen – und Joachim (Thalbach), dem Leben und der Liebe bisher abgewandt, entdeckt plötzlich ganz neue Leidenschaften. Ein musikalisch-komödiantisches Vergnügen, ein großer Spaß für Augen und Ohren.

Veranstaltungsdaten:
31.03.2015 - 12.04.2015

Schaperstraße 24
10719 Berlin [ Wilmersdorf ]

Telefon

  • (030) 8 83 15 82

Webseite

Beschreibung

U Spichernstraße
Bus: 204

» Route auf Google Maps anzeigen