Foto: Jean-Marc Bubrano

Juliette Gréco – Merci!

Gastspiel im Friedrichstadt-Palast

Sie ist eine lebende Legende: Juliette Gréco, die Grande Dame des Chansons, Muse der Existenzialisten, füllt noch heute auf der ganzen Welt die Konzertsäle, wird verehrt von einem Publikum aller Altersklassen. Nach ihrem ausverkauften Konzert im Münchner Prinzregententheater gastiert „La Gréco“ nun erneut für einige Konzerte in Deutschland, um sich bei ihren Fans für die jahrzehntelange Treue zu bedanken – und sich zugleich von ihnen zu verabschieden.

Die mittlerweile 88-jährige Juliette Gréco gilt für viele als die musikalische Verkörperung des französischen Chansons. Dabei ist sie viel mehr als eine Sängerin – sie ist Interpretin. Ihre Stimme verzaubert, berührt, haucht den Texten und Melodien erst Leben ein. Ihre Lieder sind politisch und intellektuell, zärtlich und intensiv. Mit unvergessenen Chansons wie „Les feuilles mortes“ oder „Déshabillez-moi“ wurde sie stilprägend.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Gérard Jouannest am Klavier und Jean-Louis Matinier (Akkordeon) kehrt die Ikone für einige Konzerte nach Deutschland zurück, mit ihren schönsten Chansons im Gepäck. Ihre Abschiedstournee führt Juliette Gréco am 16.11. in den Friedrichstadt-Palast, wo sie ihren Fans noch einmal die Gelegenheit gibt, das Lebensgefühl der einstigen Pariser Bohème, das keine so verkörpert wie sie, live zu erleben.

Karten unter: Tel. 030-61 10 13 13, an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder direkt im Ticketshop.

 

Gewinnen Sie 2×2 Karten für den 16. November, 20 Uhr! Schreiben Sie uns eine E-Mail oder schicken Sie uns eine Karte an unsere Postanschrift. Den Betreff ‘Juliette Gréco’ und Ihre Adresse bitte nicht vergessen! (Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen.) Einsendeschluss: 5. November
E-Mail schreiben

Veranstaltungsdaten:
16.11.2015
20:00

Friedrichstraße 107
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 23 26 23 26

Webseite

Beschreibung

U Oranienburger Tor
Tram: M1, 12
Bus: 147

» Route auf Google Maps anzeigen