Joe DiPietros Komödie ‘Was zählt, ist die Familie!’ bietet einen ebenso anrührenden wie amüsanten Theaterabend. Foto: DERDEHMEL/Urbschat

Joe DiPietros Komödie „Was zählt, ist die Familie!“

Im Schlosspark Theater dreht sich alles um Familienbande

Nach zwei Voraufführungen hat am 20.10. Anatol Preisslers Inszenierung der Komödie Was zählt, ist die Familie! von Joe DiPietro mit Anita Kupsch, Dagmar Biener, Holger Petzold, Herman van Ulzen, Katharina Maria Abt und Johannes Hallervorden Premiere.

Eigentlich ist Nick zu beneiden. Der 24-Jährige wird von seinen beiden Großelternpaaren nach Strich und Faden verwöhnt. Aber so einfach, wie das klingt, ist es natürlich gar nicht.

Denn in ihrer aufopferungsvollen Zuwendung können sie auch ganz schön anstrengend sein – und das nicht nur, wenn Großmutter Aida ihren Enkel mit Pasta vollstopft. Als Nick ihnen ankündigt, er werde sie verlassen, um in Seattle beruflich Karriere zu machen, reagieren sie entsetzt: Er muss gehalten werden. Und wenn man Nick mit der attraktiven Caitlin verkuppeln muss …

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
20.10.2018 - 30.01.2019

Schloßstraße 48
12165 Berlin [ Steglitz ]

Telefon

  • Karten: (030) 7 89 56 67-100

Webseite

Beschreibung

U und S Rathaus Steglitz
Busse: M48, M85

» Route auf Google Maps anzeigen