Jackson Browne, Foto: TourDesign Creative Jackson Browne, Foto: TourDesign Creative

Jackson Browne

Der Folkrock-Veteran gastiert im Admiralspalast

Lässig, zeitlos und elegant: Jackson Browne schaffte 2014 mit dem langersehnten Album ‘Standing in the breach’ sein Comeback. Mit Hits wie ‘Take it easy’, ‘Rock me on the water’ und ‘Doctor, My Eyes’ begann seine Karriere als erfolg­reicher Sänger und Songwriter. Nach über vierzig Jahren Präsenz im Showgeschäft kann Jackson Browne auf 14 Studio- und vier Live-Alben zurückblicken. David Crosby von Crosby, Stills, Nash & Young bezeichnete den Folkrock-Musiker als den ‘verdammt besten Songwriter im heutigen Amerika, bei dessen Songs man eine Gänsehaut bekommt’.

Nach sechs Jahren kommt Browne nun mit seinem neuen Programm nach Deutschland zurück und gastiert am 8. Juni im Admiralspalast. Der Musiker erblickte 1948 in Heidel­berg das Licht der Welt und zog im Alter von drei Jahren mit seiner Familie in die USA. Er begann als Teenager Gitarre zu spielen, war Mitglied in mehreren Bands und komponierte ab 1960 die ersten eigenen Songs. In den 1970er-Jahren war Jackson Browne neben Joni Mitchell und James Taylor einer der besten Songwriter in Amerika. 2004 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame und 2007 in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen.

Veranstaltungsdaten:
08.06.2015
20:00 - 21:30

Friedrichstraße 101
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 22 50 70 00

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße
Bus: 147
Tram: M1

» Route auf Google Maps anzeigen