Falk Richters neue Inszenierung über Männlichkeit „In My Room“ ist ab 15.1. im Maxim Gorki Theater zu sehen. Foto: © Ute Langkafel

Falk Richter: In My Room

Premiere am 15.1. im Maxim Gorki Theater

Was bedeutet es, im Jahr 2020 ein Mann* zu sein? Falk Richters Rechercheprojekt „In My Room“ feiert am 15. Januar im Maxim Gorki Theater Premiere und entspinnt aus dem intimen Raum eines Sohns und Autors ein vielschichtiges Geflecht aus Erinnerungen, Bildern und Stimmen und verwebt biografische Erfahrungen mit gesellschaftlichen Erzählungen.

Es sind Momentaufnahmen von Söhnen, die sich an ihre Väter, an Familienrituale, Alltagsgeschichten und gesellschaftliche Entwicklungen erinnern. „In My Room“ ist ein autofiktionaler Selbstversuch, in die unergründete Blackbox, die Väter hinterlassen haben, einzutauchen auf der Suche nach deren Spuren im eigenen Leben.


Weitere Informationen und Karten finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
15.01.2020 - 19.02.2020

Am Festungsgraben 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 20 22 11 15

Webseite

Beschreibung

U und S Friedrichstraße

» Route auf Google Maps anzeigen