Foto: Cm Reimann Foto: Cm Reimann

Haris Alexiou & Nouveau Sextet

Faszinierender Ethno-Jazz-Sound

In Griechenland wurden Haris Alexiou und das Nouveau Sextet mit ihrem gemeinsamen Programm von Kritik und Publikum begeistert gefeiert. Jetzt gehen sie auf Europa-Tournee und gastieren am 4. Mai im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Die Sängerin Haris Alexiou wird Lieder ihres bekannten Repertoires auf ganz neue Weise interpretieren und dank der Kraft und Eindringlichkeit ihrer Stimme einen unvergesslichen Konzertabend gestalten.

Ihr authentischer Gesang sprengt mühelos Genregrenzen: Balladen, Folksongs und auch orientalische Lieder stehen ebenso auf dem Programm wie neue Kompositionen, die der Musiktradition ihres Heimatlandes verpflichtet bleiben. Diese große Vielseitigkeit ist es, die Haris Alexiou bei ihren Fans so beliebt macht. Das epochenüberspannende Musikprogramm wurde in Zusammenarbeit mit dem Nouveau Sextet entwickelt. Im Zentrum ihres Schaffens steht der Zuhörer. Die sechs ausgezeichneten Musiker sind eigens für dieses Programm als Nouveau Sextet zusammengekommen. Mit virtuosem Spiel auf mehr als 15 Instrumenten und mit Gesang kreiert das Ensemble einen faszinierenden Ethno-Jazz-Sound, der Haris Alexiou geradezu zu umarmen scheint.

Mehr in der Rubrik:

Konzerte

Im E-Paper

unter Konzerte ab Seite 38.

oder direkt am Kiosk.

Veranstaltungsdaten:
04.05.2015
20:00

Gendarmenmarkt 2
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 2 03 09-21 01

Webseite

Beschreibung

U Stadtmitte
U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 147, 200

» Route auf Google Maps anzeigen