Foto: Omundo Media

Generation Beziehungsunfähig

Michael Nast liest aus seinem neuen Buch

Michael Nast, 1975 in Ost-Berlin geboren, begann nach der Schule eine Buchhändlerlehre, die er jedoch nach einem halben Jahr abbrach, da er müde war, die vielen Neuerscheinungen zu lesen. Danach gründete er zwei Plattenlabel und arbeitete für verschiedene Werbeagenturen. Heute ist er freier Kolumnist, Buch- und Drehbuchautor. Mit seinen Kolumnen im Internet berührt und bewegt er bereits Millionen von Lesern.

So auch mit seinem Text Generation Beziehungsunfähig, den er beim Online Magazin „imgegenteil.de“ veröffentlicht hat. In der ersten Woche wurde er von über einer Million Menschen gelesen und 130.000 Mal mit „Gefällt mir“ markiert. Seit dem gilt der „scharfsinnig-tiefgründige Berliner“ (Stylebook) endgültig als der genaueste Beobachter der Befindlichkeiten seiner Generation.

Im Februar 2016 kam sein neuestes Buch unter dem selben Namen, Generation Beziehungsunfähig, heraus. Es war wochenlang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Auf seine unvergleichlich charmante Art beantwortet Michael Nast Fragen, die viele bewegen. So zum Beispiel weshalb wir uns gegenseitig als beziehungsunfähig bezeichnen, wie Tinder unsere Partnersuche verändert und warum wir uns immer wieder selbst in den Mittelpunkt stellen, ohne Rücksicht auf Verluste. Er schreibt den Menschen aus der Seele, hält ihnen den Spiegel vor ohne zu urteilen  und bringt sie dazu, sich selbst zu reflektieren. Ein augenöffnendes wie anregendes Buch, das sich liest wie ein Gespräch mit dem besten Freund.

Seine Lesungen gestaltet Michael Nast gerne zusammen mit bekennenden Fans wie den Musikern Bonaparte oder den Schauspielern Oliver Korittke, Christian Ulmen und Frederick Lau. Auf seiner Lesetour kommt der Autor am 21. Oktober noch einmal nach Berlin.

Weitere Informationen gibt es bei www.michaelnast.com. Karten sind direkt bei uns im Ticketshop erhältlich.

Veranstaltungsdaten:
21.10.2016
20:00

Hardenbergstraße 33
10623 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • Karten: (030) 31 85 23 74

Webseite

Beschreibung

U + S Zoologischer Garten
Busse: X9, M45, 245

» Route auf Google Maps anzeigen