"Superwoman" Gayle Tufts gewährt in ihrer neuen Show tiefe Einblicke in die Glitzerwelt einer erwachsenen Frau. © Robert Recker

Gayle Tufts – Superwoman

Tipi am Kanzleramt

Seit 25 Jahren wohnt Gayle Tufts in Berlin und ist wohl die bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin. Die Entertainerin und Autorin ist berüchtigt für ihren scharfen Blick und ihre liebevoll-bissigen Kommentare über die Deutschen und ihre eigenen Landsleute. Klug und witzig hat sie auf beiden Seiten mit etlichen Vorurteilen aufgeräumt und sich auch um das deutsch-amerikanische Verständnis verdient gemacht. In ihrem neuen Programm „Superwoman“ aktiviert sie all ihre Kräfte, um mit viel Musik, Tanz und Comedy „the Power of Showbiz“ zu verbreiten.

Enthusiastisch, bodenständig, menschlich, selbstironisch und liebenswert bündelt sie die Kraft ihrer großen Vorbilder und der tapferen Heldinnen des Alltags. Gayle Tufts erklärt die betörende Wirkung von Superfood, gibt Halt in Zeiten der unverständlichen Wahlen, erklärt the politics of dancing mit feinem Wortwitz in mindestens zwei Sprachen und überlegt, aus politischen Gründen ihren Namen zu ändern. Die Entertainerin gewährt tiefe Einblicke in die Glitzerwelt der erwachsenen Frau: mit Magic Unterwäsche, Grünkohlsmoothies und vollem Körpereinsatz bis zum letzten Atemzug. Am 21. September feiert die Show im Tipi Uraufführung.

Alle Termine und weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
21.09.2016 - 13.10.2016

Große Querallee
10557 Berlin [ Tiergarten ]

Telefon

  • 030 39 06 65 50

Webseite

Beschreibung

U/S Hauptbahnhof

» Route auf Google Maps anzeigen