Foto: © Simone Cihlar

Fête de la Musique 2019

Kostenlose Konzerte am 21.6. in der ganzen Stadt

Am Tag des Sommerbeginns, am 21. Juni, gehen jedes Jahr weltweit Musikschaffende auf die Straße, um die Fête de la Musique zu feiern. Erstmals 1982 in Paris auf Initiative des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang veranstaltet, entwickelte sich das Fest zu einem Exportschlager. Inzwischen findet es in mehr als 540 Städten in 100 Ländern statt. Amateur- und Berufsmusiker, Performer und DJs treten honorarfrei auf und fluten die Plätze mit ihren vielfältigen Klängen. Seit 1995 wird die Fête de la Musique auch in Berlin gefeiert – an 100 Open-Air- und Indoor-Standorten überall in der Stadt. Nachdem Lichtenberg im letzten Jahr im Fokus stand, wurde der Taktstock an den Bezirk Treptow-Köpenick weitergereicht.

Viele neue Orte nehmen in diesem Jahr an der Fête de la Musique teil. Neben dem Konzerthaus auch der Friedrichstadtpalast, das Renaissance-Theater oder das Schloss Charlottenburg, an dem ab 18 Uhr eine indonesische Prozession vorüberziehen wird. Aber nicht nur große Kulturhäuser sind neu dabei – auch Haupt- und Ostbahnhof, Die Imaginäre Manufaktur in Kreuzberg, die Festwiese am Malchower See und der Sysiphos Club mit Familienprogramm erweitern das Spektrum der Orte und Musiken am 21. Juni.

Den Auftakt am 20.6. macht ein großer Konzertabend in der Altstadt Köpenick, der vom Berliner Dom aus auch mit dem Schiff zu erreichen ist. Um 16 Uhr startet ein musikalisches Salon-Schiff der Reederei BWSG mit Bands und Gästen an Bord. Ab 18 Uhr ziehen Walking Acts durch die Altstadt Köpenick. In der Musikschule präsentieren sich die Berlin Opera Academy und das Saxofon-Ensemble. Im idyllischen Biergarten der Freiheit 15 schlägt der französisch-deutsche Musikzirkus Nostruckture seine Zelte auf und im Saal der Freiheit spielen Romano (aus Köpenick), MIN_t (Polen-Berlin), Onejiru (Nairobi-Hamburg), BenBarritt (UK-Berlin) und Moonlight Benjamin (Frankreich-Haiti) – ein sehr europäischer Auftakt für den Fokusbezirk.


Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
21.06.2019