Kronkarkassen - Eigentum SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen -, Reichsapfel und Reichszepter, um 1700. © SPSG, Foto: Wolfgang Pfauder

Einblick in das preußische Königshaus

Einführung in die Dynastie

Vor wenigen Wochen eröffnete die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) die Schau ‘Das preußische Königshaus – Eine Einführung in die Dynastie’ im Obergeschoss des Alten Schlosses von Schloss Charlottenburg.

Es ist das erste Mal, dass die SPSG die Dynastie der Hohenzollern aufbereitet – mit Ausschnitten aus deren Geschichte und ihrer Bedeutung in Brandenburg, Preußen und Deutschland – in den Fokus einer Daueraus­stellung setzt.

Die kostbaren Ausstellungsstücke und eine Medienstation informieren anschaulich über die Familie der Hohenzollern. Glanzstück ist der Kronschatz der Dynastie, bestehend aus herrschaftlichen Insignien wie den aus purem Gold gefertigten Kronkarkassen für Friedrich, den ersten König von Preußen, sowie dessen Gemah­lin Sophie Charlotte. Der Reichsapfel, besetzt mit Edelsteinen, das Zepter und zwei Zeremonialschwerter vervollstän­di­gen diesen Schatz.

Das 1870 von Wilhelm Camphausen geschaffene Monumentalgemälde Friedrichs des Großen zu Pferde in der großen Schlacht von Leuthen wird vor den Augen der Besucher restauriert. Weitere Gemälde und Medaillen, wertvolle Objekte der höfischen Kultur sowie Animationen ergänzen die Präsentation.


Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
16.11.2018 - 30.06.2019

Spandauer Damm 10-22 Ecke Luisenplatz
14059 Berlin [ Charlottenburg ]

Telefon

  • (030) 32 09 11

Webseite

Beschreibung

Bus: M45, 109, 309

» Route auf Google Maps anzeigen