Edward Snowden hat sein Leben riskiert, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Am 17.9. spricht er über seine Entscheidung. Edward Snowden hat sein Leben riskiert, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Am 17.9. spricht er über seine Entscheidung.

EEdward Snowden in der Urania Berlin

Gespräch per Liveübertragung am 17.9.

Edward Snowden spricht am 17. September per Video-Liveübertragung aus Russland mit Holger Stark, Ressortleiter Investigativ (DIE ZEIT), und beantwortet Fragen des Publikums. Er erzählt von seiner Geschichte und seinem Buch „Permanent Record“, das einen der wichtigsten Konflikte unserer Zeit widerspiegelt: Was akzeptieren wir – und wo müssen wir anfangen, Widerstand zu leisten?

Mit 29 Jahren deckt Edward Snowden das System der Massenüberwachung durch die US-Regierung auf. Er macht ihre heimlichen Pläne öffentlich, ein nie dagewesenes System der Überwachung zu schaffen. Eine Entscheidung mit Folgen: Snowden muss sein bisheriges Leben aufgeben, seine Familie und seine Heimat zurücklassen. Seitdem hält er sich an einem unbekannten Ort in Russland auf.

Eine Veranstaltung in englischer Sprache.


Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsdaten:
17.09.2019
18:00

An der Urania 17
10787 Berlin [ Schöneberg ]

Telefon

  • (030) 2 18 90 91

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

U Nollendorfplatz
U Wittenbergplatz
Busse: 106, 187, M19, M29, M46

» Route auf Google Maps anzeigen