Panoramafoto vom Kuppelumgang, Blick auf den Fernsehturm Panoramafoto vom Kuppelumgang, Blick auf den Fernsehturm

Du sollst Dir (k)ein Bild machen

Kunstwerke vom 11. Jahrhundert bis heute

Diese Schau zeigt Kunstwerke vom 11. Jahrhundert bis heute, vom ‘Elfenbein-Kruzifixus’ des Bamberger Dom­schatzes über Arbeiten Max Beckmanns und Hans Arps bis hin zu Werken von Marina Abramovic, Ai Weiwei, Daniel Richter, Miwa Yanagi und weiteren Künstlen.

Die gesamte Ausstattung der reich geschmückten, 1905 eröffneten Tauf- und Traukirche ‘verschwindet‘ für die Ausstellung bis zu einer Höhe von rund sechs Metern. Nur die Orgelempore und die ausgemalte Decke sind zu sehen. Aus und in diesem fast leeren Raum entwickeln sich über den Osterfestkreis zehn Szenen aus alter und neuer Kunst, in denen immer wieder neue Kunstwerk-Kombinationen präsentiert werden.

Der Kurator Alexander Ochs präsentiert seit vielen Jahren Ausstellungen in Kirchen aktiv, die er in der Regel über eine von ihm schon 2007 gemeinnützige GmbH als ‘kleinste Form einer Stiftung’ finanzierte. Ochs entwickelte die Projekte,  ausgehend von gemeinsamen Gesprächen mit den in den Kirchen zuständigen Pfarrern, Priestern und Theologen.

Mehr Informationen unter:  du-sollst-dir-kein-bild-machen.de

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag: 09.00 – 19.00 Uhr
Sonntage u. Feiertage: 09.00 – 19.00 Uhr

Veranstaltungsdaten:
26.03.2015 - 14.06.2015

Am Lustgarten 1
10178 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • 030 2 02 69-136

Webseite

Beschreibung

S Hackescher Markt
Tram: M4, M6
Bus: M48, 100, 200

» Route auf Google Maps anzeigen