Der Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ verzaubert mit großem Orchester im Friedrichstadt-Palast. Foto: © BB Promotion

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Film-Musik-Erlebnis am 27.12. im Friedrichstadt-Palast

„Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter – aber ein Jäger ist es nicht. Ein silberdurchwirktes Kleid mit Schleppe zum Ball – aber eine Prinzessin ist es nicht“: Wer dieses Rätsel errät, gehört zur großen Fangemeinde, die wahrlich nicht allein diese Sätze aus dem Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mitsprechen kann. Zahlreiche Familien sitzen zur Weihnachtszeit vor ihren Fernsehern und folgen Aschenbrödel auf ihrem Ritt durch die herrlich verschneiten Wälder – dem Spott der aufgeblasenen Stiefmutter und Stiefschwestern zum Trotz – direkt in die Arme des Prinzen.

Der DEFA-Film aus dem Jahr 1973 ist Kult und ein fester Bestandteil des Weihnachtsprogramms. Nach erfolgreichen Tourneen kehrt der Film jetzt wieder im Kinoformat mit einem großen Live-Orchester in die Konzert- und Theatersäle zurück. Am 27. Dezember sorgt die romantisch-witzige Verfilmung des Romans von Božena Nemcová – eine N CSSR/DDR-Koproduktion – mit der Musik von Karel Svoboda im Friedrichstadt-Palast für ein beeindruckendes Film-Musik-Erlebnis. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter der Leitung des Dirigenten Jens Troester erschafft mit der Musik eine zauberhafte Atmosphäre und lässt Sie vollends in den Film eintauchen.


Weitere Informationen finden Sie hier.
Karten erhalten Sie in unserem Ticketshop.

Veranstaltungsdaten:
27.12.2019

Friedrichstraße 107
10117 Berlin [ Mitte ]

Telefon

  • Karten: (030) 23 26 23 26

Webseite

Beschreibung

U Oranienburger Tor
Tram: M1, 12
Bus: 147

» Route auf Google Maps anzeigen